Aus der Nische zum Erfolg: Googles Pixel sind die am schnellsten wachsende Smartphone-Marke (USA)

pixel 

Googles Pixel-Smartphones sind bereits in der dritten Generation auf dem Markt und an der vierten Generation wird bereits gearbeitet. Über Verkaufszahlen hält sich Google stets bedeckt, doch Marktforscher sehen nun erste Anzeichen dafür, dass sich das Geschäft langsam aber sicher auszahlt. Laut deren Analysen waren die Pixel-Smartphones die mit Abstand größten Aufsteiger des vergangenen Jahres.


Die ersten Pixel-Smartphones wurden von Google im Herbst 2016 vorgestellt und seitdem jedes Jahr um eine neue Generation erweitert. Schon in den Jahren davor war Google mit den Nexus-Smartphones vertreten, hinter denen aber eine ganz andere Philosophie stand. Mit den Pixel-Smartphones soll der Markt nicht nur angeschoben werden, sondern Google sieht die Geräte als echtes Geschäft, das mit den kommenden Pixel Lite-Smartphones weiter ausgebaut werden soll.

google pixel 3 venom eminem

Glaubt man den Marktforschern von Strategy Analytics, dann sind die Pixel-Smartphones im vergangenen Jahr in den USA die am stärksten wachsende Smartphone-Marke gewesen. Während der gesamte Markt um 23 Prozent geschrumpft ist – auch global gab es einen Rückgang – konnte Google laut den Analysten 43 Prozent mehr Smartphones als im Jahr zuvor verkaufen. Verglichen wurde das 4. Quartal 2018 mit dem 4. Quartal 2017.

pixel stats

Diese Zahl ist auf den ersten Blick beeindruckend, auf den zweiten darf man aber nicht vergessen, dass Google aus der Nische kommt und auf dem Smartphone-Markt global keine Rolle spielt. Der Marktanteil liegt weit unter 0,1 Prozent – womit ein großes Wachstum natürlich leicht zu erreichen ist. Dennoch zeigt es, dass sich Google auf dem richtigen Weg befindet und möglicherweise eines Tages auch zu den mittelgroßen Herstellern gehört. Zur Top-Riege wird das Unternehmen aber wohl niemals aufrücken, da Google selbst dann wohl aufgrund von Interessenskonflikten mit den anderen Herstellern die Handbremse ziehen würde.

Siehe auch
» Smartphone-Verkäufe 2018: Apple in Q4 an der Spitze, Samsung verliert & Huawei holt kräftig auf

» Milliardengeschäft: Soviel verdient Google mit den Pixel-Smartphones & Home-Lautsprechern

[9to5Googe]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket