Google Maps: Modernisierte Oberfläche und überarbeiteter Explore-Tab jetzt auch für deutsche Nutzer

maps 

Schon seit einigen Wochen schwirrt die neue Google Maps-Oberfläche durch die App und taucht bei immer mehr Nutzern auf. Mit dem heutigen Tag scheint der Rollout der neuen Oberfläche abgeschlossen zu sein, denn die Berichte der Nutzer und auch Medien häufen sich. Ein wichtiger Bestandteil der vielen angekündigten Funktionen fehlt allerdings und wird hierzulande wohl erst zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht.


Während der Google I/O im vergangenen Monat wurden viele Neuerungen für Google Maps angekündigt, die einige neue Bereiche und Personalisierungen in die App bringen. Dazu gehört unter anderem auch ein überarbeiteter Explore-Bereich, in dem die aktuelle Umgebung digital erforscht und neue Ziele entdeckt werden können. Aber auch die Designer durften wieder ihre Arbeit aufnehmen und einige Veränderungen an der Oberfläche vornehmen.

google maps new design

Auf den ersten Blick fällt bereits auf, dass sich an der Oberfläche einiges getan hat: Alle Elemente sind nun abgerundet und wirken damit nicht nur moderner, sondern entsprechen auch Googles neuen Design-Grundlagen. Am unteren Rand befinden sich nach wie vor drei Buttons, hinter denen sich viele weitere Informationen verstecken, die sich auf den jeweiligen aktuellen Kartenausschnitt beziehen: Erkunden, Auto und ÖPNV. Der vierte Tab, For You fehlt in der deutschen Oberfläche.

google maps neue oberfläche

Im Erkunden-Bereich finden sich nach wie vor viele Vorschläge für die Region, wobei diese nach Kategorien sortiert sind. So kann man sich Restaurants, Sehenswürdigkeiten und weitere Aktivitäten anzeigen und damit inspirieren lassen. Ich weiß nicht, ob es an meinem Wohnort Österreich liegt, aber die weiteren Inhalte wie Events tauchen hier nicht auf und hinterlassen anfangs eine relativ leere Liste.

Wann der For You-Tab hierzulande ausgerollt wird, ist noch nicht bekannt.

Siehe auch
» Virtuelles Maßband: Google Earth kann jetzt Entfernungen und Flächen auf dem Erdball messen
» Tipp: So lässt sich der Zugriff auf viele Google Maps-Funktionen beschleunigen (Video)
» Google Maps: Die Streetview-Fahrzeuge sind wieder in Deutschland unterwegs


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 1 Kommentare zum Thema "Google Maps: Modernisierte Oberfläche und überarbeiteter Explore-Tab jetzt auch für deutsche Nutzer"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.