Google Lens: Viele große Updates für die ‚Augen des Google Assistant‘ & Integration in die Kamera-Apps

assistant 

Nicht nur der Google Assistant bekommt viele Updates, sondern auch dessen „Augen“, die besser unter dem Produktnamen Google Lens bekannt sind. Lens war im vergangenen Jahr gleichzeitig die größte Überraschung als auch die größte Enttäuschung. Der Rollout findet nur sehr langsam statt und auch die Erkennungen sind wenig beeindruckend. Aber das soll sich nun ändern, denn sowohl die Verbreitung als auch der Funktionsumfang wird nun stark wachsen.

google lens

Google Lens auf noch mehr Smartphones

Nachdem Google Lens seit längerer Zeit mit angezogener Handbremse ausgerollt wird (ähnlich wie damals der Google Assistant), wird es nun einen großen Satz nach vorne machen. Die Augen des Google Assistant werden ab sofort direkt in die Kamera-App von vielen Herstellern integriert. Dazu gehören LG, Motorola, Xiaomi, Sony Mobile, HMD/Nokia, Transsion, TCL, OnePlus, BQ, Asus und natürlich auch die Google Pixel-Smartphones. Und damit kommen wir dann auch schon direkt zur nächsten Verbesserung.

Google Lens in Echtzeit

Google Lens kann jetzt nicht mehr nur Fotos verarbeiten und diese nach Objekten, Personen und anderen Dingen durchsuchen, sondern auch direkt das Live-Bild der Kamera verarbeiten. Sobald Lens ein Objekt im Live-Bild entdeckt, bekommt es einen kleinen Punkt, der den Nutzer darauf hinweist, dass es hier vielleicht etwas zu entdecken gibt. Mit einem Touch auf diesen Punkt, öffnen sich dann die Informationen.



Smarte Textauswahl

Google Lens kann jetzt nicht mehr nur Text erkennen, sondern auch damit interagieren. Direkt im Bild lässt sich ein Text markieren und kopieren, so als wenn er als Textfeld angezeigt werden würde. In obigem kurzem Video ist das sehr gut zu sehen.

Ähnliche Objekte

Lens kann jetzt nicht mehr nur Objekte erkennen und beschreiben, sondern auch nach ähnlichen Objekten suchen. Das soll insbesondere für Objekte genutzt werden können, die man kaufen kann – allen voran Kleidung. Und damit ist dann auch schon die erste Finanzierungsmethode für Lens gefunden worden – denn seit einiger Zeit sucht Google nach Finanzierungsmethoden für den Assistant.

» Ankündigung im Google-Blog

Google I/O 2018: Das sind die 12 wichtigsten Ankündigungen aus der Keynote der Entwicklerkonferenz


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel: