Google Store: Verkauf der Pixel-Smartphones wurde eingestellt

store 

So wie fast alle anderen Smartphone-Hersteller auch, bringt Google jedes Jahr etwa zur gleichen Zeit neue Geräte auf den Markt und setzt auf die übliche Modellpflege. Erst vor etwa einem halben Jahr haben die Pixel 2-Smartphones das Sortiment erweitert und die Rolle als Smartphone-Flaggschiff in Googles Sortiment eingenommen. Jetzt hat Google doch recht überraschend den Direktverkauf der Original Pixel-Smartphones eingestellt.


Ein Jahr alte Smartphones erfreuen sich normalerweise sehr großer Beliebtheit: Sie bieten in den meisten Fällen nur unbedeutend weniger Leistung als der gerade erst vorgestellte Nachfolger, sind aber deutlich günstiger zu haben und werden dennoch für einige Zeit aktualisiert. Doch diese Käuferschicht scheint bei Google nicht beliebt zu sein, denn jetzt wurden die gerade einmal 18 Monate alten Smartphones aus dem Sortiment genommen.

pixel-color

Nach allem was man weiß, erfreuen sich Googles Pixel 2-Smartphones doch einer recht hohen Beliebtheit und sind als würdiger Nachfolger der Original-Pixel aufgenommen worden (trotz aller Probleme zum Start). Doch wer dachte, dass die erste Generation bis zur Präsentation der dritten Serie im Sortiment bleiben, hat sich getäuscht. Gestern Abend hat Google sowohl das Pixel als auch das Pixel XL aus dem hauseigenen Google Store entfernt.

Im Google Store sind derzeit nur noch das Pixel 2 und das Pixel 2 XL in der Kategorie Smartphones zu haben. Die originale Serie ist aber nicht nur vorübergehend ausverkauft, denn auch die Direktlinks zu den Geräten funktionieren nicht mehr und leiten auf die Übersichtsseite weiter. Damit geht Google den doch recht ungewöhnlichen Schritt, nur eine einzige Smartphone-Generation im Sortiment zu haben – und das immerhin noch für google store smartphones



Offiziell hat sich das Unternehmen nicht zu der Auslistung geäußert, aber vermutlich lohnt es sich aufgrund der Preissenkungen im Zuge der neuen Generation nicht mehr, die Geräte weiter im Sortiment zu behalten. Wie groß der Anteil von Googles eigenem Shop an den Geräteverkäufen ist, lässt sich schwer sagen, aber auch die Lagerhaltung bzw. das gelegentliche Abzwacken von Produktionsmengen für den eigenen Store scheint wohl nicht mehr lohnenswert.

Damit kommen wir zu dem Punkt, dass auch nicht bekannt ist, ob gleichzeitig (oder auch schon zu einem früheren Zeitpunkt) die Produktion der Smartphones eingestellt wurde. Wenn dem so sein sollte, sollten sich Pixel-Interessierte nun ranhalten und eines der beiden Smartphones beim Händler ihres Vertrauens mitnehmen bzw. bestellen.

saturn pixel

Bei Saturn ist das Pixel derzeit für 599 Euro gelistet, ist derzeit aber Online nicht verfügbar. Auch das spricht dafür, dass Google wohl nicht mehr nachliefert. Das Pixel XL ist bei Saturn gar nicht mehr gelistet.

Siehe auch
» Lebensdauer der Pixel & Nexus-Smartphones: Pixel 2 bekommen offiziell drei Jahre lang Android-Updates


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.