Google Home kann jetzt auch mit Bluetooth-Lautsprechern verbunden werden

home 

Immer mehr Menschen besitzen einen Smart Speaker und die Chance ist relativ hoch, dass es sich dabei um ein Gerät aus der Google Home-Serie handelt. Ab sofort rollt Google wieder eine neue Funktion aus, mit der sich auch beliebige Bluetooth-Lautsprecher in das Netzwerk integrieren und als Ziel für die Wiedergabe von Musik und anderen Audio-Ausgaben auswählen lassen.


Der Trend geht längst zum Zweit-Speaker, denn viele Menschen möchte gerne die gesamte Wohnung bzw. das gesamte Haus mit diesen ausrüsten und die smarten Assistenten überall ansprechen können. Wieder andere möchten vielleicht einfach nur die Musikwiedergabe in jedem Raum ermöglichen und schaffen sich zu diesem Zweck weitere Smart Speaker an. Aber das ist ab sofort gar nicht mehr notwendig.

google home bluetooth lautsprecher

Google hat nun angekündigt, dass ab sofort auch normale Bluetooth-Speaker als Ziel zur Wiedergabe von Musik und allen anderen Audio-Wiedergaben ausgewählt werden können. Diese Lautsprecher lassen sich dann wie gewohnt in die Liste der Empfänger aufnehmen, mit einem Raum verbinden und dann wie gewohnt ansprechen. Dabei ist aber natürlich zu beachten, dass es sich eben nur um Lautprecher handelt, die natürlich keine Befehle für den Assistenten entgegen nehmen.

Da viele Menschen mittlerweile auch auf Bluetooth-Lautsprecher setzen, sind sie entsprechend verbreitet und können nun auch gleich zur Erweiterung des eigenen Netzwerks verwendet werden. Theoretisch müsste das dann auch mit Kopfhörern funktionieren, aus der Ankündigung geht das aber nicht hervor. Auch die gleichzeitig Wiedergabe von Musik und anderen Dingen auf mehrere Lautsprecher wird von diesem Feature unterstützt.

Der Rollout beginnt ab sofort, kann aber noch einige Tage in Anspruch nehmen.

» Ankündigung im Google-Blog


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 2 Kommentare zum Thema "Google Home kann jetzt auch mit Bluetooth-Lautsprechern verbunden werden"

  • DAS war eigentlich der Grund, weshalb die kleinen Echos doch noch vorne waren. Ich habe mir deshalb (nach langem hadern) doch einen Chromecast Audio an die Bluetooth-Box gestöpselt. Wenn das wirklich wahr ist (zu schön um wahr zu sein 😉 ) dann wechselt der Chromecast ins nächste Stockwerk/Zimmer.

    Was jetzt noch fehlt ist eine vernünftige wirkliche Multiroom-Steuerung. Man müsste hierfür auch während der Wiedergabe die Lautsprecher wechseln können (wie vom Telefon aus auch).

Kommentare sind geschlossen.