Samsung Galaxy S9 & S9+: Die neuen Smartphones bringen bekanntes Design & verbesserte Kamera (Videos)

samsung 

Es ist offiziell: Samsung hat vor wenigen Minuten das neue Flaggschiff Galaxy S9 offiziell vorgestellt. Die bereits im Vorfeld geleakten Spezifikationen haben sich wenig überraschend allesamt bestätigt und alle Leaker haben sich wieder einmal als zuverlässige Quellen bewiesen. Schon bei den ersten Marketing-Maßnahmen im Vorfeld hatte sich Samsung auf die Kamera konzentriert, und auch bei der Präsentation stand sie als eines der wichtigsten Features im Mittelpunkt.

» Samsung Galaxy S9 & S9+: Die Smartphones können ab sofort vorbestellt werden – bis zu 450 Euro sparen «

Samsung hat den Nachfolger des Erfolgsmodells Galaxy S8 vorgestellt, bei dem die Erwartungen natürlich sehr hoch waren. Doch nach den vielen Innovationen des Vorjahres haben die Koreaner eine kleine Pause eingelegt und dürften sich die wirklich großen Dinge für das kommende Jahr aufheben. Wenig überraschend hat man sich nun vor allem auf die Kamera konzentriert, da man den Titel der weltbesten Kamera nicht bei Google in Mountain View lassen wollte.

samsung galaxy s9 und s9 plus

Die Spezifikationen

samsung galaxy s9 spezifikationen
(Tabelle: WinFuture)

Samsung Galaxy S9 Back



Natürlich verfügt auch das Galaxy S9 wieder über das Infinity Display, das beim neuen Modell noch ein Ticken größer wirkt als beim Vorgänger – auch wenn das nur ein optischer Trick ist. Beim Rahmen und allen weiteren Details hat man sich auf das Design des Vorjahres verlassen. Lediglich der Fingerabdruckscanner hat seine Position geändert damit der Finger nicht ständig auf der Kamera liegt – aber auch im Jahr 2018 hat er es nicht in das Display auf die Vorderseite geschafft.

samsung galaxy s9 Farben

Neben der Kamera soll das Smartphone vor allem auch mit den Stereo-Lautsprechern begeistern, die erstmals in einem Samsung Galaxy S-Smartphone verbaut worden sind. Auch die persönlichen Emojis sollen begeistern, haben aber in allen Tests und selbst bei der Präsentation nicht ganz so gut funktioniert. Die Erstellung ist zwar ganz unterhaltsam, erreicht aber die besten Ergebnisse, wenn man selbst noch eingreift. Reviews und Bilder seht ihr in den Quellen unten.

Offizielles Produktvideo



Die Kamera

Samsung Galaxy S9 Kamera

Das Highlight des Smartphones ist ohne Frage die Kamera, die aber nur beim Galaxy S9+ aus einer Dual Kamera bestehen wird. Aber auch die normale Version im S9 verfügt über eine variable Blende. Dadurch passt sich die Kamera dem Lichteinfall an, so wie man es auch vom menschlichen Auge oder den „großen“ Kameras kennt. Um eine verbesserte Bildqualität zu ermöglichen, werden nun zwölf statt wie bisher vier Fotos gleichzeitig aufgenommen, die dann von den Algorithmen zu einem Foto zusammengefügt werden.

Außerdem wurde das Slow-Mo Feature stark überarbeitet. Für eine Dauer von 0,2 Sekunden kann das Smartphone nun 960 Bilder pro Sekunde aufnehmen – in Wahrheit also nur 192 Bilder. Bei der Wiedergabe werden sie dann auf 6,4 Sekunden gestreckt und ermöglichen so die Wiedergabe von echten Slow-Motion Videos.

Viele weitere Details findet ihr bei All About Samsung oder auch der Futurezone (und natürlich auch an vielen anderen Stellen im Web ;-))

» Samsung Galaxy S8 vs. Galaxy S9: Die Smartphones im direkten Hardware-Vergleich (Infografik)

» Samsung Galaxy S9 & S9+: Die Smartphones können ab sofort vorbestellt werden – bis zu 450 Euro sparen «

Hands-On Video von All About Samsung


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel: