Google Drive: Integration von Kommentaren aus Microsoft Office-Dokumenten

drive 

In Unternehmen oder Arbeitsgruppen ist es nicht unüblich, dass Dokumente durch verschiedene Abteilungen wandern und von vielen Teilnehmern gelesen und kontrolliert werden. Zu diesem Zweck lassen sich bei allen Dokumenttypen aus dem Microsoft Office Kommentare hinzufügen, die direkt in der Datei gespeichert werden und von jedem Nutzer gesehen werden können. Jetzt kann auch das Google Drive mit diesen Kommentaren umgehen und diese bearbeiten.


Wenn mehrere Menschen an einem einzigen Dokument arbeiten, ist es nicht unbedingt empfehlenswert dass jeder darin herumpfuscht. Die bessere Alternative sind in den meisten Fällen Kommentare, in denen jeder seine Meinung kundtun kann, so dass das Dokument entsprechend angepasst werden kann. Alle großen Office-Pakete bieten solche Kommentare an, aber bisher waren sie untereinander nur wenig kompatibel.

google drive microsoft office comments

Google hat jetzt angekündigt, dass im Laufe der nächsten Wochen eine neue Funktion ausgerollt wird, mit der sich auch die Kommentare aus den Microsoft Office-Dateien anzeigen und bearbeiten lassen. Außerdem können natürlich auch neue Kommentare eingefügt und an eine hervorgehobene Textstelle angehangen werden. Das ganze geschieht direkt in der Vorschauansicht des Drive, die sich durch einen Klick auf die Datei im Drive aufrufen lässt.

Diese neue Funktion ist möglicherweise nur der Anfang einer tieferen Kooperation von Google und Microsoft im Office-Bereich. Beide Unternehmen haben gemeinsam an diesem Feature gearbeitet und wollen die eigenen Dateiformate weiter annähern. Im Gegenzug wird es in Outlook in Zukunft leichter, Dateien aus dem Google Drive anzuhängen.

» Ankündigung im G Suites-Blog


Diskussionen, Fragen, Hinweise & mehr rund um Google
GoogleWatchBlog Forum


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.