Falcon Heavy: SpaceX-Raketenstart war der zweiterfolgreichste YouTube-Livestream aller Zeiten

youtube 

Gestern Abend ging der Start der Falcon Heavy-Rakete von SpaceX über die Bühne, und über mangelndes Interesse der Menschen konnte sich das Unternehmen von Elon Musk nicht beschweren: Tatsächlich war das Event der zweiterfolgreichste Livestream den YouTube bisher übertragen hat und konnte weit über zwei Millionen Zuseher erreichen. An den seit Jahren amtierenden Rekordhalter kam SpaceX nicht einmal annähernd heran.


Ein Raketenstart ist auch heutzutage zwar noch etwas Besonderes und immer wieder eine Zitterpartie, stößt aber nur selten auf großes Interesse. Doch wenn man ein paar Superlative wie „stärkste Trägerrakete“ oder „Tragkraft von 64 Tonnen“ und die Namen SpaceX und Elon Musk hinzufügt, dann steigt das Interesse schon ordentlich. Betrachtet man dann noch die Tatsachen dass der Start bereits für spätestens Anfang 2014 geplant war und in Zukunft auch Menschen ins All schießen soll, dann ist der Hype geboren.

Falcon Heavy Start

Schon Stunden vor dem Start fanden sich mehrere Zehntausend Zuseher im Livestream bzw. ließen sich an diesen erinnern – und als es dann um 19:30 eigentlich losgehen sollte, stand die Zahl schon bei weit über 1 Million Zusehern. Schlussendlich hat es sich dann um über zwei Stunden nach hinten verschoben, aber dennoch konnte eine riesige Zahl an Zusehern erreicht werden. In der Spitze waren 2,3 Millionen Zuseher im Livestream und machen den Raketenstart damit zum zweiterfolgreichsten Livestream aller Zeiten auf YouTube.

Wer den Start noch einmal sehen möchte, kann sich die Aufzeichnung des Livestreams noch einmal ansehen – ihr findet ihn hier unten eingebunden. Auf dem YouTube-Kanal von SpaceX finden sich auch noch einige weitere Videos vom Start, den Vorbereitungen sowie den Analysen und der Landung der zusätzlichen Module. Außerdem findet sich dort auch die Aufzeichnung des Livestreams vom ersten Tesla – bzw. dem ersten Auto überhaupt – im Weltraum, inklusive einem Dummy und der Aufschrift „DONT PANIC“.



Der Rekordhalter: Red Bull Stratos-Sprung

Red Bull Stratos

An den legendären Red Bull Stratos-Sprung von Felix Baumgartner kam der Start der Falcon Heavy nicht heran – nicht einmal annähernd. Damals waren nicht nur gut 1 Milliarde Menschen vor den TV-Bildschirmen, sondern auch ganze 8 Millionen Zuseher bei YouTube Live mit dabei – und das wohlgemerkt im Jahr 2012, als ein solcher Livestream auf YouTube noch etwas besonderes gewesen ist.

Dieser Rekord wird wohl nicht für die Ewigkeit stehen, aber derzeit könnte ich mir nicht vorstellen, welches Event das überbieten soll. Auf jeden Fall hat Elon Musk mit seinem Unternehmen SpaceX gute Karten darauf, weitere Rekorde in dieser Größenordnung aufzustellen. Vielleicht wird der erste Start der Rakete mit Menschen an Bord ein großes Interesse hervorrufen, aber bis dahin wird auch noch viel Zeit vergehen…

Und so geht es weiter:
» Google des Tages: Big Fucking Rocket – das nächste SpaceX-Projekt nach Falcon Heavy

» Alle Infos rund um den Falcon Heavy-Livestream

[The Verge]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.