Noch mehr bunte Bildchen: Auch Emogis kommen jetzt in das Gboard

gboard 

Googles Tastatur-App Gboard geht längst über das normale Schreiben von Buchstaben und Wörtern hinaus und kann auch viele mediale Inhalte in die Eingabefelder der Apps bringen. Ab sofort gehören dazu nicht nur mehr nur GIFs oder Sticker, sondern auch die Mischung aus beiden – nämlich animierte Sticker. Diese stammen aus der Emogi-Plattform und können nun auch direkt in das Gboard integriert werden.


Begonnen hat alles mit den Emojis, noch bevor Gboard überhaupt als Tastatur auf dem Markt war, und später kamen dann immer mehr mediale Inhalte direkt in das Gboard. Zum Start punktete man mit GIF-Animationen und hat diese dann später um Sticker erweitert und erst vor kurzem auch um Bitmojis. Jetzt kommt eine nächste Variante mit dazu, die eine Mischung aus den beiden vorherigen darstellt, nämlich die Emogis.

emogis gboard

Bei Emogi handelt es sich um eine Plattform, auf der animierte Sticker angeboten werden – also eigentlich GIF-Animationen die in Form von Stickern dargestellt werden. Der Unterschied liegt nur im Detail, und aus diesem Grund integriert Gboard diese auch nicht nativ sondern nur optional als zusätzliche App. Wer diese animierten Sticker nutzen möchte, muss die Bitmogi-App aus dem Play Store herunterladen, die sich dann in das installierte Gboard integriert.

Hat man die App installiert, dann erscheinen die Bitmogis direkt in der Auflistung der Sticker des Gboards und werden mit diesen vermischt. Einen zusätzlichen Bereich hat man dafür leider nicht reserviert.

Emogi for Gboard
Emogi for Gboard
Entwickler: Emogi
Preis: Kostenlos

  • Emogi for Gboard Screenshot
  • Emogi for Gboard Screenshot
  • Emogi for Gboard Screenshot
  • Emogi for Gboard Screenshot
  • Emogi for Gboard Screenshot

[9to5Google]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.