iPhone X & iPhone 8: So könnt ihr Apples Event unter Android, Chrome OS & Windows Live Streamen

apple 

Einmal pro Jahr lädt Apple die Weltpresse nach Kalifornien ein, um ein neues iPhone – und vielleicht auch einige andere Produkte – auf der großen Bühne zu präsentieren. Wie in jedem Jahr wird das Event auch Heuer wird als Livestream angeboten, so dass wir bequem von zu Hause aus mit dabei sein können, ohne nach Cupertino zu fliegen. Doch um das Event auch unter Android, Windows oder gar Chrome OS sehen zu können, muss man sich eines kleinen Tricks bedienen.


Wenn Apple zur Vorstellung des neuen iPhone einlädt, dann ist dem Konzern die Aufmerksamkeit gewiss – und das ist auch in diesem Jahr nicht anders. Doch dieses mal jährt sich die Vorstellung des iPhone bereits zum 10. mal und Apple könnte dieses mal tatsächlich erstmals wieder nach dem Tod von Steve Jobs ein revolutionäres Gerät vorstellen. Die Gerüchteküche brodelt seit Monaten, aber anders als anderen Herstellern gelingt es Apple trotz vieler Leaks häufig, sich doch noch viele Geheimnisse bis zur Präsentation zu bewahren.

iphone x

In den letzten Tagen wird vor allem groß darüber diskutiert, ob das neue Gerät nun iPhone 8 oder iPhone X heißen wird, oder ob Apple in diesem Jahr tatsächlich gleich drei Geräte vorstellen wird – 8, 8s und X. X wäre sicherlich eine schöne Bezeichnung für das 10. Jubiläum dieses Geräts, aber ob Apple tatsächlich von seinem eigenen Namensschema abweicht darf zumindest noch bezweifelt werden. Sicher scheint eigentlich nur zu sein, dass der Home-Button bei zumindest einem der drei Modelle verschwinden und das Display über die gesamte Länge gehen wird. Auch das ARKit, zu dem Google das eigene ARCore in Stellung gebracht hat, könnte heute Abend eine große Rolle spielen.

Viel wichtiger ist nun aber, wie wir dieses Event Live verfolgen können. Auch beim Thema Livestream kocht Apple sein eigenes Süppchen und setzt auf ein Stream-Format, das nur von wenigen Plattformen unterstützt wird. Wer mit dabei sein möchte, muss offiziell den Safari-Browser oder Microsoft Edge verwenden. Die Nutzer aller anderen Browser bleiben draußen und werden offiziell nicht von Apple beliefert. Aber natürlich ist auch diese Hürde zu überwinden, so dass sich der Stream auch unter Googles Betriebssystem oder unter Windows ohne Edge-Browser angesehen werden kann.

Alles wir dazu benötigen ist der populäre VLC Media Player in der jeweiligen Version für das Betriebssystem, mit dem ihr das Event gerne ansehen möchtet. Dieser unterstützt das von Apple verwendete selbstgeschaffene Format und kann es auch außerhalb dieser Apple-Welt abrufen und anzeigen. Wenn Apple keine Hürden in den Weg legt.



Um Apples Event anzusehen, müsst ihr euch lediglich den passenden VLC-Player für euer Betriebssystem herunterladen und installieren:

Habt ihr den Player installiert, müsst ihr nur die URL des Streams eintragen und schon kann es losgehen. Diese gibt Apple nicht vorher bekannt, aber sehr wahrscheinlich handelt es sich um folgende URL:

https://p-events-delivery.akamaized.net/17oiubaewrvouhboiubasdfv09/m3u8/atv_mvp.m3u8

Das Event beginnt Heute Abend, 12.09.2017, um 19:00 Uhr deutscher Zeit.

Eine Garantie für die Funktionstüchtigkeit dieses Tipps gibt es nicht. Es ist gut möglich dass Apple weitere Steine in den Weg legt und den Stream über VLC unmöglich macht, aber das lässt sich wohl erst dann mit Sicherheit sagen, wenn das Event begonnen hat. Auch die Stream-URL kann sich noch ändern, wir werden diesen Artikel dann aber zeitnah anpassen und euch bis zur Vorstellung um 19:00 (wenn verfügbar) die korrekte URL zeigen.

» Der Stream auf Apples Webseite

[Caschys Blog]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.