Google Maps: Die Streetview-Fahrzeuge sind noch in diesem Monat wieder in Deutschland unterwegs

streetview 

Vor wenigen Monaten hat Google Streetview den 10. Geburtstag gefeiert und erfreut sich seit jeher großer Popularität und Beliebtheit. Nach einer Pause kehren die Streetview-Fahrzeuge nun auch in Deutschland auf die Straßen zurück und werden in den nächsten Monaten wieder von vielen Menschen gesichtet werden. Allerdings werden die Aufnahmen dieses mal zu einem anderen Zweck angefertigt und sollen nicht veröffentlicht werden.


Nach der Kontroverse rund um die WLAN-Datensammlung der Streetview-Fahrzeuge hatte Google im Jahr 2010 alle Streetview-Fahrten gestoppt und hat die Autos nach einer Umrüstung wieder auf die Straßen geschickt – allerdings nicht in Deutschland. Da Google in Deutschland von Anfang an nur Probleme hatte und Hunderttausende oder gar Millionen Häuser verpixeln musste, hatte man schon vor langer Zeit bekannt gegeben, bis auf weiteres keine Fotos mehr anzufertigen.

google streetview car

Jetzt hat Google angekündigt, dass die Fahrzeuge ab dem 30. August auch wieder in Deutschland unterwegs sein werden – und zwar in allen Bundesländern und allen großen Städten. Die Fahrzeuge werden durch die Straßen fahren und wie gewohnt Fotos schießen, doch diese werden – anders als in allen anderen Ländern – nicht veröffentlicht. Stattdessen werden diese Fotos nur durch Algorithmen ausgewertet, und sollen sicher stellen dass das Datenmaterial in den Google Maps korrekt ist und Daten ergänzen.

Wir möchten sicherstellen, dass ihr immer den besten Weg an euer Ziel findet. Um dies zu schaffen, müssen wir sicher gehen, die richtigen Straßennamen und -schilder, Streckenführungen und Informationen über Geschäfte und andere Orte, die für euch von Interesse sind, zu verwenden. Deswegen werden wir ab dem 30. August 2017 die Fahrten durch Deutschland wieder aufnehmen.
 
Wir wissen, dass das Interesse an unseren Google-Autos – die wir in der Vergangenheit auch genutzt haben um Bilder für Street View aufzunehmen – groß ist. Bei den jetzt angekündigten Fahrten nutzen wir das Bildmaterial aber nur, um Google Maps zu verbessern und haben keine Pläne, dieses zu veröffentlichen.



Die Fahrzeuge werden ab dem 30. August bis November 2017 in allen Bundesländern unterwegs sein, aber es ist nicht davon auszugehen dass das Bildmaterial jemals veröffentlicht wird. Google spricht zwar davon, dass man derzeit keine Pläne hat – aber das kann sich ja jederzeit ändern. Andererseits kommt es wohl gerade in Deutschland nicht gut an, wenn Google die unter diesem Vorwand geschossenen Fotos dann doch noch veröffentlicht.

Seit einigen Wochen ist Google Streetview auch in Österreich unterwegs und fertigt Fotos vom ganzen Land an, die schon bald auch in den Maps zu sehen sind. Persönlich sind mir die Autos in den vergangenen Wochen gleich 3x begegnet, so dass ich aus erster Hand bestätigt kann dass die Fahrzeuge tatsächlich unterwegs sind 🙂

Leider wird es in Deutschland wohl auf absehbare Zeit bei den verpixelten Häuserreihen bleiben, und so lange Google nicht aktiv zu neuen Aufnahmen aufgefordert wird – was dann wohl wiederum zu großen Protesten führen würde – wird sich daran wohl auch nichts ändern. Persönlich finde ich es sehr schade, da man so nicht wirklich Spaß am cruisen durch die deutschen Städte haben kann

Schon im vergangenen Jahr waren die Fahrzeuge zum gleichen Zweck in Deutschland unterwegs.

» Informationsseite zu Streetview Deutschland
» Ankündigung bei Google+



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Maps: Die Streetview-Fahrzeuge sind noch in diesem Monat wieder in Deutschland unterwegs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.