Google Allo 17 Teardown: Sticker, Sticker, Sticker…

allo 

Gerade erst hat das Allo-Team mit dem Start des Web Client ein großes Stück Arbeit hinter sich gelassen, da beschäftigt man sich schon wieder mit dem Lieblingsthema in der Messenger-Abteilung: Sticker. In der brandneuen Version 17 des Messengers sind nun gleich zwei neue Features rund um die Sticker entdeckt worden, die darauf hindeuten dass die bunten Bildchen weiter in den Mittelpunkt rücken werden.


Das Allo-Team legt seit Anfang an ein wahnsinniges Tempo vor und steht nun nach nicht einmal einem Jahr schon bei der Version mit der Nummer 17.in dieser gibt es an der Oberfläche keine sichtbaren Veränderungen und auch keine neuen Features. Dafür hat sich aber, wie fast immer, unter der Haube etwas getan: Der Messenger wird noch mehr Sticker bekommen und die große Auswahl soll in Zukunft übersichtlicher sortiert werden.

allo selfie sticker

Das Allo-Team war in der Vergangenheit sehr fleißig und hat mittlerweile schon um die 80 Sticker Packs in den Messenger hinzugefügt, bei denen für jeden Geschmack etwas dabei ist – bis hin zu Star Wars. Schon bald kann diese Liste aber noch weiter anwachsen, denn es soll eine Unterstützung für „Web Sticker“ dazu kommen. Das bedeutet, dass man Bilder oder ganze Bilderreihen herunterladen und direkt in den Messenger integrieren kann. Diese werden aber vermutlich nicht auf Googles Servern gespeichert und auch nicht vom Team vorher ausgewählt.

Und damit bei so vielen Stickern nicht die Übersichtlichkeit verloren geht, bekommt die Auflistung der Sticker schon bald eine Sortierung. Die einzelnen Bildchen sollen in Kategorien einsortiert und auch durchsucht werden können. Da man sich schon bald der dreistelligen Zahl nähert, ist das mittlerweile auch eine sehr gute Idee.

Und wer noch immer nicht genug vom Sticker-Wahn bekommt, kann sich seit einiger Zeit auch Selfie Sticker erstellen und sich somit selbst in ein solches Bildchen verwandeln.

[AndroidPolice]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.