Update für die Google Calendar-App: Termine können jetzt per Drag & Drop verschoben werden

calendar 

Als der Google Calendar vor weit über 11 Jahren gestartet wurde, ließ er viele bis dahin bekannte Kalendar-Apps alt aussehen und brachte eine sehr einfache Bedienung in die Oberfläche: Termine ließen sich per Drag & Drop verschieben oder auch in der Dauer verändern ohne sich durch Menüs zu hangeln. Jetzt, ganze 11 Jahre später, bekommt auch die Android-App des Calendars diese Funktion. Allerdings nicht ganz so komfortabel.


Auf dem Smartphone sieht der Google Calendar komplett anders aus als im Web und passt sich eher den Bedürfnissen der kleinen Displays an. Allerdings ist auch der Funktionsumfang eher bescheiden und kann längst nicht mit der Desktop-Versio mithalten. Mit dem heutigen Update geht man nun einen Schritt in die richtige Richtung und bringt eine Drag & Drop-Funktion in die App.

google calendar move

Seit wenigen Stunden wird ein Update für die Google Calendar App ausgerollt, das der Oberfläche einen sehr praktischen neuen Trick beibringt: Einzelne Termine lassen sich jetzt per Drag & Drop verschieben, so dass die Anfangszeit nach vorne oder nach hinten geschoben werden kann. Das funktioniert sowohl in der Tagesansicht als auch in der 3-Tages-Ansicht und der Wochenansicht – also überall, wo auch Stunden zu sehen sind. In der Monatsansicht und in der Schedule ist das Verschieben nicht möglich.

Beim Verschieben gibt es eine kleine Animation, die den Nutzer darauf hinweist dass der Termin gerade verschoben wurde. Leider ist die Funktion aber nicht ganz so komfortabel: Ein Termin lässt sich nur um Stunden, aber nicht um Tage verschieben. Auch in der 3-Tages-Ansicht kann ein Termin nicht von heute auf morgen oder auf ein anderes Datum verschoben werden – auf dem Desktop hingegen ist das seit Ewigkeiten problemlos möglich. Auch das Verändern der Dauer eines Termins lässt sich derzeit noch nicht bewerkstelligen.

Die Funktion benötigt also noch etwas Arbeit, aber vielleicht ist es auch nur ein kleiner Zwischenschritt: Bekanntlich bekommt der Google Calendar schon bald ein neues Design und könnte dann möglicherweise ein grundlegend anderes Konzept bekommen, das dann wiederum auch auf dem Smartphone tragfähig ist. Details dazu gibt es aber noch nicht.

[9to5Google]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Update für die Google Calendar-App: Termine können jetzt per Drag & Drop verschoben werden

  • Das Verschieben zwischen den Tagen klappt auch bei mir schon (Version 5.7.27 vom 29.06.2017). Etwas heikel ist die Funktion schon, man möchte zum Bsp. nur die Anzeige verschieben, verschiebt aber tatsächlich den Termin. (Unterwegs bei schlechtem Licht ist das Handling schwieriger.) Sollte man deaktivieren können.
    (Das Problem des versehentlichen Verschiebens ist auch bei Microsoft Windows Explorer gegeben, da sucht man schon mal eine Datei oder einen Ordner weil man ein klein bisschen zu lange die Maustaste gedrückt hatte und dann die Datei/den Ordner versehentlich woanders plaziert. Hier kommt nicht mal ein Hinweis.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.