Der Google Calendar ist da

Google Calendar
Da hat uns Google aber ein schönes Ei ins Osternest gelegt: Kaum ein Service wurde sooo lange erwartet wie der Google Calendar, und jetzt ist er endlich da.

Endlich hat Google den für 1. April geplanten Calendar releast. Erste Hinweise auf ihn gab es schon Ende November. Mit dem Kalender dürfte Googles Portal mal wieder um einiges attraktiver werden, zumal er einer der Gründe ist, warum ich immer noch täglich bei Yahoo! vorbei schaue – das dürfte sich nun ändern 😉

Im moment ist der Kalender nicht verfügbar „Calendar is unavailable right now, please try again in a few moments“, daher kann ich ihn jetzt leider noch nicht testen. Aber morgen wird es – wie von mir gewohnt – einen ausführlichen Bericht über den Calendar geben.

Danke auch an die vielen Blog-Leser die mich per eMail auf den Start des Calendars aufmerksam gemacht haben!

Wie gesagt, morgen – gegen mittag – mehr! Leider ist der Calendar-Server jetzt komplett down…
» Der Google Calendar

» Google Calendar
» Artikel bei golem
» Artikel bei heise


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Der Google Calendar ist da

  • Ich dacht schon du wolltest nicht berichten, über dein „Schätzchen“ der Calendar funzt bei mir ohne Probleme, war/ist bis jetzt jederzeit erreichbar! Find`s ne nette Sache…

  • Nein Nein, nur leider habe ich heute kaum Zeit, darum bleibts hier auch erstmal ruhig. Aber morgen dann wieder alle Details über ihn 😀

  • Hi Leute,

    ich habe ein neues Wort für „funzt“ gefunden. Es lautet: „funktioniert“. Ist irre, nicht war. Soll mal vor einiger Zeit von des lesens und schreibens mächtigen Typen benutzt worden sein.
    Wie gesagt: Vor einiger Zeit.

    Schönen Tag noch.

Kommentare sind geschlossen.