Endlich Bewegung: YouTube testet animierte Thumbnails für empfohlene Videos [Video]

youtube 

Als größtes Videoportal im Internet ist YouTube eigentlich alles andere als statisch und setzt den Fokus auf bewegte Inhalte – allerdings gilt das nur für das jeweilige Video, während alle anderen Elemente stets starr bleiben. Doch damit könnte es nun bald vorbei sein, denn Googles Videoplattform testet schon seit geraumer Zeit animierte Thumbnails, die etwas mehr über das dahinter verlinkte Video verraten.


In unserem großen Guide auf dem Weg zum erfolgreichen YouTuber hatten wir bereits beschrieben, dass es eine Reihe von leicht beeinflussbaren Faktoren für den Erfolg eines Videos gibt. Einer davon ist ein klug ausgewähltes Thumbnail, das die Blicke der Nutzer auf sich zieht und sie neugierig auf mehr macht. Das führt zwar dazu dass das angezeigte Bild meist gar nicht mehr im eigentlichen Video vorkommt, aber so lange man beim Thema bleibt, dürfte das auch niemanden stören.

Schon seit einiger Zeit testet YouTube eine neue Form dieser Thumbnails: Diese haben die gleiche Größe wie die gewohnten Vorschaubilder und befinden sich auch an der gleichen Stelle, sind dafür aber animiert bzw. bestehen aus einem kleinen Video. Beim überfahren mit dem Cursor bewegen sich die Vorschaubilder und man kann einen kurzen Auszug aus dem Video sehen. So sieht man nicht nur direkt was einen im Video erwartet, sondern kann sich auch gleich einen viel besseren Eindruck verschaffen.

Unser Leser Markus hat diese animierten Thumbnails nun ebenfalls zu Gesicht bekommen und hat uns obiges Video zukommen lassen. Möglicherweise ist der Test also auf weitere Nutzer ausgeweitet worden. Am Anfang soll es direkt nach dem Ende der Animation noch einen Play-Button gegeben haben, der den Nutzer zum Klicken verleiten und so noch neugieriger auf das Video machen sollen. Doch dieser Button ist schon nach dem ersten Aufruf wieder verschwunden. Es scheint also verschiedene Formen dieses Tests zu geben.

Die weiteren Features wie die Anzeige der Länge des Videos und die Möglichkeit es auf die Watch Later-Playliste zu geben sind von dieser Animation nicht betroffen und stehen auch weiterhin zur Verfügung.



Interessanterweise gibt es verschiedene Typen dieser Vorschauvideos, die in obigem Video gleichzeitig zu sehen sind. Bei einigen wird nur jeweils ein animiertes Foto angezeigt, das geschätzt aus einer kurzen Bildabfolge von einer Sekunde besteht. Das bringt Bewegung rein, ist aber nicht ganz so praktisch. Kurz danach wird es dann durch ein weiteres Foto ausgetauscht, das dann ebenfalls wieder leicht animiert wird.

Die zweite Variante zeigt ein „echtes“ Video an, bei dem sich das Bild wie im großer Player bewegt, so dass man tatsächlich einen Eindruck vom Video bekommen kann. Wie diese animierten Bilder und kurzen Videos ausgewählt werden ist nicht ganz klar, es dürften aber auch dabei Algorithmen zum Einsatz kommen, die die besten Stellen eines Videos herauspicken – genau so funktioniert es seit vielen Jahren mit den „normalen“ Thumbnails für hochgeladene Videos.

Sieht vielleicht noch einer unserer Leser solche Thumbnails und gibt es noch weitere Varianten? Vielleicht seid ihr auch Teil des Tests und wisst es gar nicht. Fahrt einfach mit dem Cursor über ein Video und probiert es aus 🙂

[thx to: Markus @ Facebook]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Endlich Bewegung: YouTube testet animierte Thumbnails für empfohlene Videos [Video]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.