Apple WWDC 2017: Siri Speaker als Google Home-Konkurrenz & möglicher Livestream im Chrome-Browser

apple 

In wenigen Stunden fällt der Startschuss zu Apples Entwicklerkonferenz WWDC, die von den Fans schon seit Wochen sehnsüchtig erwartet wird. Nachdem Google und Microsoft bereits auf ihren eigenen Konferenzen geliefert haben, ist nun das wertvolle Unternehmen aus Cupertino an der Reihe. Erwartet wird sowohl neue Hardware als auch Software und der Einstieg in einen neuen Markt.


Gut zweieinhalb Wochen nach dem Ende der Google I/O (Hier eine Zusammenfassung aller Ankündigungen) ist nun Apple an der Reihe, das ebenfalls eine eigene Konferenz für Entwickler veranstaltet, die aber auch für alle Endnutzer sehr interessant ist. Schon seit Jahren richtet sich Apple nicht nur an die Bastler sondern stellt auf der Konferenz auch neue Hardware vor und zeigt die nächste Version des iPhone-Betriebssystems iOS. Und die heutige WWDC dürfte dabei keine Ausnahme bilden. Leider macht es Apple nicht leicht, das Event zu streamen.

Apple WWDC 2017

Wie ihr seht steht oben noch immer „GoogleWatchBlog“, aber viele der erwarteten Ankündigungen von Apple werden auch in Konkurrenz zu Google-Produkten stehen, so dass das Event heute Abend auch für alle Technik-Interessierten-Nicht-Apple-Nutzer (was für ein Wort) interessant ist. Im Vorfeld sind viele Informationen zu den möglichen Vorstellungen aufgetaucht, und einige Dinge gelten als fast sicher. Ich gebe hier nur einen groben Überblick, denn die tieferen Berichte überlasse ich besser den Experten der anderen Blogs und News-Portale.

iOS 11
Es gilt als praktisch sicher dass Apple heute Abend die nächste Version von iOS vorstellen wird, die dann ab dem Herbst auf dem neuem iPhone 7S oder auch iPhone 8 (das ist noch nicht so ganz sicher) ausgeliefert wird. Eines der Highlights soll insbesondere die tiefere Integration und die erweiterten Möglichkeiten von Siri sein.

Siri Speaker
Ein ganz heißes Gerücht: Apple soll wenig überraschend ebenfalls in den Markt der Heim-Assistenten einsteigen und einen Siri Speaker auf den Markt bringen. Dieser soll dem Amazon Echo sowie Google Home Konkurrenz machen und dürfte viele ähnliche Features bieten. Sehr gut möglich also dass das Duopol schon bald zu einem Triopol wird.

iPad & Mac Book
Es wird erwartet dass heute Abend auch neue Versionen des iPad und des Mac Book vorgestellt werden, wobei es dort aber wohl nur geringe Updates und keine großen neuen Funktionen geben wird. Aber Apple ist ja auch manchmal für eine Überraschung gut.

Mac OS & WatchOS
Auch die Betriebssysteme für die Mac-Rechner und die Apple Watch dürften ein Update bekommen und in einer jeweils neuen Version erscheinen.



So kann der Livestream (vermutlich) verfolgt werden

Wie in jedem Jahr wird Apple das Event wieder live übertragen, sperrt aber leider einen Großteil der Nutzer aus, die nicht die Software und Hardware aus dem eigenen Hause verwenden. Der Stream auf der Webseite kann nur im Safari oder im Edge-Browser oder auf den mobilen Apple-Geräten bzw. Apple TV angesehen werden. Die Nutzer von Firefox und Chrome bleiben außen vor, aber möglicherweise kann man sich behelfen.

Mit Chrome-Extensions wie User-Agent Switcher kann man der Webseite vorgaukeln einen Safari-Browser zu verwenden. Das klappt normalerweise sehr gut, aber da der Stream noch nicht Online ist lässt es sich zur Zeit schwer sagen ob Apple nicht noch eine weitere technische Hürde eingebaut hat um den Stream zu verhindern. Probiert es also einfach mal aus.

Außerdem ist es gut möglich dass der Stream auch direkt von Apples Webseite via Screencast auf YouTube übertragen wird. Folgenden Stream habe ich gefunden, der _vielleicht_ das Event überträgt, aber auch das geht aus den Informationen nicht hervor.

Und falls alles nichts hilft, dann nutzt einfach Safari oder Edge bzw. lest die zahlreichen Liveticker 🙂

» Apple WWDC Livestream
» Apple WWDC Webseite

Cyber Monday Woche: Amazon-Hardware stark reduziert - so kommen die Google-Apps auf Echo & Fire


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.