Update für die Google Translate-App: Definitionen für übersetzte Wörter & Account Wechseln

translate 

Nach einer längeren Pause hat die App für Google Translate mal wieder ein Update bekommen, dass einige kleine und sehr praktische Verbesserungen mit sich bringt. So haben die Definitionen nun endlich ihren Weg in die Translate-App gefunden und nach dem Update ist es nun auch möglich, den Google-Account zu wechseln.


Die Translate-App gehört bei vielen Nutzern zur Grundausstattung und wurde im Laufe der Jahre soweit verbessert, dass sie praktisch alles übersetzen kann, und das auch ganz ohne Eingabe von Wörtern per Sprache oder auch per Kamera. Durch die tiefere Integration in weitere Dienste wie etwa das Gboard könnte die App aber in Zukunft an Bedeutung verlieren, da sie ihre Funktionalität für andere Apps zur Verfügung stellt.

Definitionen für übersetzte Wörter

translate defintions

Direkt in der Translate-App lassen sich jetzt auch die teilweise seitenlangen Definitionen für einzelne Wörter anzeigen. In der Web-Oberfläche sind diese schon seit langer Zeit enthalten, aber erst jetzt haben sie ihren Weg in die App gefunden. Die Definitionen bestehen sowohl aus detaillierten Erklärungen, die dabei helfen sollen das korrekte und passende Wort für die Übersetzung auszuwählen, als auch aus Beispielen, anderen Wortformen und auch Synonymen.

Account wechseln

translate account

Auch wenn es sich bei Translate „nur“ um eine Übersetzungs-App handelt, verfügt sie mittlerweile über einige Dinge die mit dem Google-Account synchronisiert werden. Die wenigen Nutzer die mehrere Accounts gleichzeitig auf einem Gerät verwenden, können nun frei zwischen diesen wechseln. Das ganze funktioniert so wie man es aus anderen Apps bereits gewohnt ist. Am oberen Rand des Hamburger-Menüs ist das Avatar des Nutzers sowie ein Dropdown zum Wechsel des Accounts zu sehen.

Interessanterweise gab es diese Funktion schon zuvor, allerdings war sie sehr gut in den Einstellungen versteckt und betraf nur die Synchronisation des persönlichen Wörterbuches.



Entfernte Synchronisierungs-Einstellungen

translate sync

In den Einstellungen ist als Folge des Account-Wechslers nun der Punkt zum Wechsel des Kontos für die Synchronisierung mit dem persönlichen Wörterbuch verschwunden. Mit der Entfernung dieser Einstellung ist nun auch die Option verschwunden, das Wörterbuch NICHT zu synchronisieren. Ab sofort synchronisiert Translate immer alle gespeicherten Wörter, was natürlich auch am meisten Sinn macht. Auch die Einstellung für die Verbesserung der Spracherkennung ist verschwunden und dürfte nun ebenfalls dauerhaft aktiviert sein.

Das Update wird seit gestern ausgerollt und sollte im Laufe der nächsten Tage auf allen Geräten angekommen sein. Wer nicht länger warten kann, kann sich die Datei auch wie gewohnt bei APK Mirror herunterladen und über die bestehende App drüber installieren.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.