Hangouts Meet: Android-App der Videokonferenz-App steht jetzt im Play Store zur Verfügung

hangouts 

Mit der Ankündigung von Hanogouts Chat und Hangouts Meet hat Google am gestrigen Abend die Messenger Nummer 6 und Nummer 7 im eigenen Angebot gestartet. Beide stehen zwar laut dem aktuellen Plan nur Business-Kunden der G Suite zur Verfügung, aber das muss natürlich nicht auf Dauer so bleiben. Jetzt hat es die Meet-App auch in den Play Store geschafft und kann von dort heruntergeladen werden.


Bei Hangouts Meet handelt es sich um eine völlig neu entwickelte Software, die sich auf den schnellen Aufbau und das Hosting von Videokonferenzen konzentriert, bei denen bis zu 30 Personen gleichzeitig teilnehmen können. Jeder Nutzer der einen über einen Einladungscode verfügt oder per Calendar eingeladen worden ist, kann mit nur einem Klick teilnehmen und befindet sich direkt in einem laufenden Meeting.

Hangouts Meet App

Meet kann sowohl direkt im Browser als auch auf dem Smartphone oder Tablet verwendet werden. Für alle drei Plattformen gilt, dass keine weiteren Plugins oder sonstige Zusatz-Apps benötigt werden. Auch um eine umständliche Einrichtung kommt man herum, denn in diesem Fall nimmt es Google ganz einfach mit Apples Leitspruch: It just work’s. Nachdem die iOS-Version schon vor einigen Tagen aufgetaucht ist und auch die Web-Oberfläche schon erreichbar war, hat sich nun auch die Android-App dazu gesellt.

Wer über keine Einladung zu einem Meeting verfügt, wird mit der Android-App aber genau wie mit der Browser-Version nicht viel Freude haben. Das Starten einer neuen Konferenz ist nur für G Suite-Kunden möglich, die dann wiederum aber auch Nutzer einladen können, die über keinen G Suite-Account verfügen. Es kann also dennoch ganz praktisch sein, auch diese App installiert und griffbereit zu haben.

» Hangouts Meet im Play Store
» Hangouts Meet bei APK Mirror

[AndroidPolice]

Cyber Monday Woche: Amazon-Hardware stark reduziert - so kommen die Google-Apps auf Echo & Fire


Teile diesen Artikel: