Virtual Reality: Googles Daydream-Headset ist ab 10. November für 69 Euro in Deutschland zu haben

googlevr 

Nach langer Entwicklungszeit hatte Google beim großen Event am 4. Oktober das Daydream View angekündigt – das erste eigene Headset basierend auf der gleichnamigen Daydream-Plattform. Bisher wurde allerdings noch kein Datum für den Verkaufsstart genannt, man stellte lediglich in Aussicht dass es nur wenige Wochen dauern wird. Jetzt hat man das Datum verkündet und wird das Headset schon in etwas mehr als einer Woche auch in Deutschland anbieten.


Google geht das Thema Virtual Reality mit einer ganzen Reihe von Produkten und Ansätzen an, derzeit ist die Daydream-Plattform aber am weitesten fortgeschritten und bietet gleich ein ganzes Ökosystem an Apps an. Der dafür nötige Daydream View – ein relativ simples Headset in das das Smartphone eingeschoben wird – wird nun ebenfalls bald an den Start gehen und in den Regalen der Händler stehen.

daydream

Google hat nun angekündigt, dass das Daydream View Headset ab dem 10. November an den Start geht und gleich zu Anfang auch in Deutschland zu haben sein wird. Hierzulande wird das Headset sowohl über den Google Store als auch über die Deutsche Telekom verkauft. Mit einem Preis von 69 Euro haben wir es in Deutschland relativ gut getroffen, so dass sich das Headset sehr schnell verbreiten und vor allem unter dem Weihnachtsbaum größerer Beliebtheit erfreuen könnte.

In den letzten Wochen hat Google das Thema auch schon etwas weiter gedacht und hat bereits die Darstellung von anderen Personen in virtuellen Welten und auch ein virtuelles Keyboard vorgestellt. Neben Deutschland wird das Headset ab dem 10. November auch in den USA, Kanada, Großbritannien und in Australien verkauft. Weitere Länder dürften schon bald folgen.



With Daydream View and a Daydream-ready phone like Pixel, you’ll be able to kick back in your personal cinema, explore new worlds and get in the game like never before. Take a look at some of the experiences that’ll be coming to Daydream over the next few weeks

Damit die Nutzer wissen was sie bei der Daydream-Plattform erwartet, gibt es in der Ankündigung auch eine Reihe von vorgestellten Apps und Spielen, die vor allem mit diesem Headset genutzt werden können.

daydream-invasion

Wenn man den aktuellen Gerüchten glauben möchte, arbeitet Google aber schon jetzt am Nachfolgeprodukt und möchte schon bald ein AR & VR-Headset ohne Smartphone-Einschub vorstellen. Bis dahin dürfte es aber noch eine Weile dauern, so dass sich der Kauf des Daydream-Headset für die Zeit bis dahin sicherlich dennoch lohnt 😉

» Ankündigung im Keyword-Blog



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Virtual Reality: Googles Daydream-Headset ist ab 10. November für 69 Euro in Deutschland zu haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.