Chrome OS 54: Kleine Verbesserungen am Dateimanager und der Fenster-Wechsel-Funktion

chrome 

Nachdem die Version 54 des Chrome-Browsers bereits für den Desktop und für Android ausgerollt worden ist, folgt nun mit einigen Tagen Abstand auch Chrome OS. In dem Betriebssystem gibt es neben der verbesserten Browser-Engine noch zwei kleinere Änderungen an der Oberfläche. So gibt es jetzt eine verbesserte Medienvorschau im Dateimanager und eine überarbeitete Methode zum wechseln des aktiven Fensters.

Bildvorschau im Dateimanager

chrome-os-thumbnail

Am Dateimanager des Betriebssystems wurde mal wieder gebastelt und es gibt nun eine Vorschaufunktion für Bilddateien. Wählt man eine Datei aus und drückt dann die Leertaste, wird ein größere Vorschaubild geöffnet und eine Reihe von Informationen direkt neben dem Bild angezeigt. Dazu gehört die Dateigröße, das Datum der letzten Bearbeitung sowie die Auflösung. Die Vorschau gibt es derzeit nur bei Bildern, die Zusatzinformationen aber auch bei anderen Dokumenten wie PDF oder Google Documents.

In der Vorschauansicht kann man auch mit den Pfeiltasten zwischen den einzelnen Bildern wechseln und hat so eine kleine Präsentationsansicht.

Neue Ansicht beim Fenster wechseln

chrome-os-window-switch

Mit ALT + TAB kann man in Chrome OS zwischen den einzelnen offenen Browser-Fenstern wechseln, wenn es denn mehrere offene gibt. Bisher wurde allerdings nur das Fenster ohne weitere Animation oder Zwischenphase geöffnet. Hält man die Tasten nun gedrückt, öffnet sich eine Übersicht mit allen offenen Fenstern, mit denen man dann noch präziser wechseln und den Überblick behalten kann.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Chrome OS 54: Kleine Verbesserungen am Dateimanager und der Fenster-Wechsel-Funktion

  • Gibt es eigentlich auch eine Möglichkeit, das Chromebook so einzustellen, daß beim Start nicht automatisch der Browser geöffnet wird, sondern nur die „Desktop“ Ansicht? Habe ein Acer R11…

  • Ich habe seit einigen Tagen ebenfalls ein Acer R11 🙂 und mir stellt sich die selbe Fragen wie Andreas S. Wäre schön wenn jemand dazu etwas sagen könnte. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.