Update für Google Photos: Revolutionäre (?) neue Teilen-Funktion & Neue automatisch erstellte Filme

photos 

Es gibt endlich mal wieder ein etwas größeres Update für die Google Photos bzw. auch für die Photos-App: Die neue Version bringt die seit längerer Zeit erwartete neue Teilen-Funktion mit sich, die tatsächlich eine kleine Revolution in punkto Sharing darstellt. Außerdem sollen die Photos-Algorithmen nun noch bessere Filme und Animationen aus den eigenen Fotos erstellen, die unter der Bezeichnung Movie Concepts vermarktet werden.

Neue Teilen-Funktion

photos-share

Schon in den letzten Versionen der Google Photos-App gab es im Hinweise im Quellcode auf eine neue Teilen-Funktion, deren Funktionsweise bislang noch nicht bekannt war. Aus den Beschreibungen ging lediglich hervor, dass das Teilen nun noch schneller und mit noch weniger Klicks möglich sein sollte. Jetzt ist diese Funktion freigeschaltet worden und kann verwendet werden. Und das Konzept dahinter ist eine kleine Revolution.

Der Teilen-Dialog der Photos-App ist nun völlig neu gestaltet und enthält nun nicht mehr nur die üblichen Optionen wie die Auswahl einer App wie GMail, WhatsApp und die vielen anderen. Stattdessen können nun direkt Personen ausgewählt werden, mit denen das Foto, das Album oder auch das Video geteilt werden soll. Ist die Person in der Liste nicht enthalten, kann man über das Eingabefeld nach weiteren Personen suchen. Folgendes Video zeigt dies in Aktion:



Das Versenden der Inhalte wird nach der Auswahl der Personen automatisch von der Photos-App übernommen. Hat der Kontakt einen Google-Account, wird dieser direkt auf dem Smartphone in der Photos-App über neue Inhalte informiert. Hat der Nutzer keinen Google-Account bekommt er einen Link per Mail zugeschickt. Hat der Kontakt auch keine Mail-Adresse und hat nur eine Telefonnummer hinterlegt, wird diesem sogar eine SMS mit dem kurzen Link zu dem Album gesendet. Damit umgeht man die dutzenden Apps zum Versenden und überlässt der App die Auswahl über die beste Möglichkeit. Wirklich sehr praktisch – könnte schon bald sicher auch in vielen anderen Apps Einzug halten.

Movie Concepts

Photos, und die Vorgänger-Apps, erstellen schon seit langer Zeit automatisch Stories oder auch kurze Filme aus den Fotos der Nutzer – und in den meisten Fällen kommen dabei wirklich sehr gute und brauchbare Ergebnisse raus. Jetzt möchte man dennoch weiter an dieser Funktion schrauben und führt mit den „Movie Concepts“ eine neue Art dieser Filme ein. Diese sollen sich nicht mehr nur auf einen kurzen Zeitraum beziehen, sondern tatsächlich die gesamte Photos-Datenbank durchsuchen und „interessante Filme“ erstellen.



Als erstes Beispiel hat die Photos-App, wie in obigem Video zu sehen ist, ein Video erstellt in dem das Aufwachsen des eigenen Kindes gezeigt wird. Gleichzeitig ist die auch das erste Konzept das ab sofort ausgerollt wird. In den nächsten Wochen und Monaten sollen noch weitere Konzepte ausgerollt werden, allerdings lässt man sich dabei noch nicht so ganz tief in die Karten blicken. Angekündigt wurde nun erst einmal ein Konzept für Videos von Hochzeiten oder den besten Erlebnissen des Sommers.

Das Update wird ab heute ausgerollt und sollte in den nächsten Tagen bei allen Nutzern angekommen sein. Wer nicht länger warten kann, kann sich die APK-Datei auch direkt bei APK Mirror heruntergeladen und auf dem Smartphone installiert werden. Da die Erstellung der Filme aber auf dem Server geschieht, hat die Version der App keinen Einfluss darauf. Lediglich die neue Teilen-Funktion wird mit diesem App-Update ausgerollt.

» Ankündigung im Google-Blog

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.