BQ Aquaris A4.5: Das erste Android One-Smartphone für Deutschland kann ab sofort für 187 Euro bestellt werden

android 

Im vergangenen Jahr hat Google mit Blick auf die Schwellenländer das Android One-Programm angekündigt, das es sich zum Ziel gesetzt hat, günstige Smartphones mit dem gewohnten Google-Service anzubieten. Während man sich dabei in den ersten Monaten vor allem auf asiatische Länder konzentriert hat, wurde das Programm überraschenderweise vor zwei Monaten auch in Europa gestartet. Zu einer noch größeren Überraschung wurde das Programm nun auch auf Deutschland ausgeweitet, und das erste Android One-Smartphone kann nun auch hierzulande für 187 Euro bestellt werden.


Bei den Android One-Smartphones handelt es sich um sogenannte Budget-Smartphones, die mit einer nicht ganz so leistungsfähigen Hardware und einer angepassten Version von Android ausgestattet sind. Außerdem werden diese Gerät von Google gewartet und gehören stets zu den ersten, die die neue Android-Version bekommen – so wie man es bereits vom Nexus-Programm gewohnt ist. Außerdem haben die Smartphone fast schon eine lebenslange Garantie, denn diese läuft über ganze 5 Jahre – was für ein Smartphone fast schon ewig ist.

android one

Das BQ Aquaris A4.5 kann ab sofort über amazon auch in Deutschland bestellt werden und ist mit 187 Euro zwar nicht mehr ganz so günstig wie in Spanien oder außerhalb Europas, bietet dafür aber immer noch eine sehr respektable Leistung: Für das Geld bekommen man ein 4,5 Zoll-Smartphone mit qHD-Display und einem 1 Gigahertz MediaTek Quadcore-Prozessor. Der Arbeitsspeicher hat eine Größe von 1 GB und der Hauptspeicher ist mit 16 GB auch noch angemessen bestückt. Per SD-Slot kann die Kapazität noch einmal um bis zu 64 GB aufgestockt werden.

Mit dabei ist auch eine 8 Megapixel-Kamera, eine 5 Megapixel-Frontkamera, Bluetooth, WLAN und sogar ein FM Radio – das bei den meisten Smartphones heute nicht mehr integriert ist. Der LiPo-Akku hat eine Kapazität von 2.470 mAh. Zusätzlich bekommt man, laut den Bedingungen von Android One, stets die neueste Android-Version. Das Aquaris A4.5 wird allerdings ab Werk noch mit 5.1 Lollipop ausgeliefert, doch möglicherweise sollte ein Update direkt nach der Einrichtung zur Verfügung stehen. Durch die Betreuung von Google, was auch dafür sorgt dass Sicherheitslücken auf diesen Smartphone sehr schnell geschlossen werden, und die 5-Jahres-Garantie bekommt man hier eigentlich sehr viel für sein Geld.



Offiziell angekündigt haben Google oder BQ das Android One-Programm für Deutschland nicht, da amazon es aber in sein Programm aufgenommen hat, dürfte es hier wohl still gestartet worden sein. Wer ein günstiges Smartphone mit einer doch recht ordentlichen Leistung und der Google-Update-Garantie möchte, ist bei diesem Smartphone genau richtig. Gerade für Einsteiger sicherlich ein sehr gutes Modell, das bei Erfolg wahrscheinlich auch noch einige weitere Modelle und Hersteller folgen lassen könnte.

Aktuell steht das Smartphone in Deutschland nur in Weiß zur Verfügung, ob auch weitere Farben angeboten werden ist noch nicht bekannt.

» BQ Aquaris A4.5 bei amazon (Partnerlink)

[WinFuture]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “BQ Aquaris A4.5: Das erste Android One-Smartphone für Deutschland kann ab sofort für 187 Euro bestellt werden

    • Wer lesen kann…

      „Aktuell steht das Smartphone in Deutschland nur in Weiß zur Verfügung, ob auch weitere Farben angeboten werden ist noch nicht bekannt.“

      In anderen Ländern gibt es wohl vers. Farben.

  • Ich habe mir das Aquaris A4.5 (in schwarz 😉 ) diese Woche in Portugal gekauft und bin äußerst zufrieden damit! Die Verarbeitung ist sehr gut und an der Leistung konnte ich noch keine Defizite erkennen. Ein Update auf Marshmallow steht leider noch nicht zur Verfügung.

Kommentare sind geschlossen.