Flüchtlingshilfe mal anders: Google braucht eure Hilfe zur Verbesserung von Übersetzungen für Persisch & Arabisch

translate 

In den letzten Wochen und Monaten kamen sehr viele Menschen nach Deutschland, die unsere Sprache (noch) nicht ganz so gut beherrschen und dafür oft ihr Smartphone zur Übersetzung verwenden. Doch natürlich sind die maschinellen Übersetzungen von Google Translate nicht perfekt und sind bei Sprachen wie Persisch oder Arabisch noch sehr lückenhaft. Um die Übersetzungen von diesen Sprachen in das Deutsche – oder anders herum – nun innerhalb kürzester Zeit zu verbessern, setzt Google nun verstärkt auf die Mithilfe aller Nutzer.


Dass Google ein Herz für Flüchtlinge hat, hat man schon vor einigen Tagen mit der Spenden-Aktion bewiesen, bei der insgesamt 11 Millionen Dollar zusammen gekommen sind und vier Organisationen zur Verfügung gestellt worden sind. Jetzt möchte man auch mit der eigenen Infrastruktur helfen und möchte dafür das eigene Übersetzungs-Programm verbessern. Dafür sucht man nun nach Nutzern, die sowohl Deutsch als auch Persisch oder Arabisch – oder natürlich auch andere Sprachen – gut bis sehr gut beherrschen und an der Verbesserung des Angebots mit arbeiten möchten.

google übersetzer

Mit Hilfe der Google Translate Community, die schon mitte vergangenen Jahres eingeführt wurde, kann jeder seinen Teil zur Verbesserung zwischen zwei Sprachen beitragen. Dazu muss man sich nur einmalig in der Community registrieren, was einen Google-Account voraussetzt, und anschließend bis zu fünf Sprachen auswählen. Zwischen diesen kann man dann entweder Übersetzungen selbst eingeben bzw. vorschlagen oder die eingereichten Übersetzungen von anderen Nutzern bewerten. Google Translate wird diese Daten dann auswerten und so aus der Masse heraus die eigenen Übersetzungen schnell verbessern.

translate community

Um die Qualität der Übersetzungen der jetzt benötigten Sprachen zu verbessern, wird das Tool nun noch einmal extra promotet – und die Verbesserung ist auch dringend notwendig. Denn bisher sind die Übersetzungen sehr lückenhaft und bei weitem noch nicht in der Qualität, wie man es von Englisch-Deutsch bzw. Deutsch-Englisch gewohnt ist. Dass dies dringend notwendig ist, zeigt vor allem auch die Tatsache dass sich die Anfragen für Übersetzungen aus dem arabischen in Deutschland allein in diesem Jahr verfünffacht hat.



Jeder Nutzer, der sich zumindest zwei Sprachen einigermaßen sicher zutraut, kann über das Tool helfen, Google Translate zu verbessern. Die Community kann jederzeit aufgerufen und neue Vorschläge für Übersetzungen eingegeben werden. Wer nicht übersetzen möchte, kann auch einfach die eingegebenen Bewertungen von anderen Nutzern bewerten – was einigen Menschen vielleicht leichter fällt, als selbst Vorschläge einzugeben. Wirklich eine sehr gute Sache, nicht nur aus aktuellem Anlass, sondern auch für alle andere Menschen auf dieser Welt, die auf eine einigermaßen zuverlässige Übersetzung angewiesen sind.

» Google Translator Community
» Ankündigung im Google Produkt-Blog



Teile diesen Artikel: