Leak: Erste technische Details zur erwarteten Google Smartwatch

google 

Lange Zeit hat sich Google nicht zum Thema Wearables bzw. der seit langem erwarteten Smartwatch geäußert, doch mit der Ankündigung Sundar Pichai’s, schon in wenigen Wochen ein Android Wearables SDK zu veröffentlichen haben sich die Vorzeichen geändert. Nun scheint die Vorstellung der ersten eigenen Smartwatch kurz bevor zu stehen, @evleaks hat nun die ersten technischen Daten veröffentlicht.


Während die Konkurrenz von Pebble, Samsung & Co. schon im letzten Jahr mit den ersten smarten Armbanduhren auf den Markt kamen, hat Google die Entwicklung in Ruhe beobachtet und wahrscheinlich auch aus den Fehlern der Konkurrenz gelernt. Die erste Google Smartwatch, die wahrscheinlich unter dem Team von Wimm entsteht, könnte nun gleichzeitig mit dem Android SDK innerhalb der nächsten 2 Wochen erscheinen.

WIMM SmartWatch

Das Display der Smartwatch soll eine Größe von 1,65 Zoll mit einer Auflösung von 280 x 280 Pixeln haben. Der Hauptspeicher des Geräts wird mit 4 Gigabyte angegeben, der Arbeitsspeicher mit einer Größe von 512 MB. Diese Angaben lassen vermuten, dass die Uhr auch ohne Verbindung zum Smartphone funktionsfähig ist – wozu würde man sonst einen Hauptspeicher von 4 Gigabyte benötigen? Produziert werden soll die Smartwatch laut @evleaks von LG.



Softwareseitig wird die Smartwatch wohl voll auf Google Now aufsetzen und vor allem diese Benachrichtigungen als Killerfunktion mit sich bringen. In wie weit sich auch normale Android-Apps auf der Uhr installieren lassen werden bleibt noch abzuwarten, möglicherweise wird mit der Veröffentlichung des SDKs etwas mehr Licht in dieses Dunkel gebracht.

[TechCrunch]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Leak: Erste technische Details zur erwarteten Google Smartwatch

Kommentare sind geschlossen.