Google I/O: Google verkündet Termin für Ticket-Lotterie; I/O-Webseite ist Online

google 

Vor gut einem Monat wurde der Termin für die diesjährige Google I/O verkündet, inklusive einem neuen Vergabesystem für die Tickets. Seit gestern ist nun die offizielle Webseite für die Entwicklerkonferenz online gegangen und ein Termin für die Registration für die Ticket-Lotterie genannt worden. Interessierte haben zwei Tage lange Zeit, sich für ein Ticket zu bewerben.


Über mangelndes Interesse an der hauseigenen Entwicklerkonferenz konnte sich Google in den letzten Jahren wahrlich nicht beschweren, teilweise war sie schon nach wenigen Minuten ausverkauft und durch grobe Serverprobleme hatten nicht alle Interessierten die Möglichkeit sich ein Ticket zu sichern. Da das Ergattern dieses Tickets schon immer einer Lotterie geglichen hat, hat Google in diesem Jahr gleich eine daraus gemacht und vergibt die Tickets nun im Losverfahren.

Google I/O Ticket

Interessierte Entwickler, Blogger, Journalisten und alle anderen können sich ihr Los für die Ziehung vom 8. April bis zum 10. April sichern und müssen dabei direkt ihre Kreditkarten im eigenen Wallet-Account hinterlegen. Die Ziehung findet unmittelbar darauf statt und der Ticketpreis wird direkt von der Karte abgebucht. Damit kein Handel mit den Tickets entsteht, vergibt Google diese erst direkt am Eingang zum Moscone Center nach Vorlage des Personalausweises.

Wie in jedem Jahr wird Google sehr wahrscheinlich auch dieses mal die Chance nutzen, einige neue Technologien und Geräte vorzustellen – dazu gehören die „Klassiker“ einer neuen Android-Version und einem Nexus-Gerät als auch teilweise völlig neue Dinge aus den Google X-Laboren, wie vor einigen Jahren die Google Glass. Einblicke in das genaue Programm gibt Google natürlich nicht, es ist lediglich eine Liste mit geplanten Diskussionsrunden und einigen weiteren Terminen auf der Webseite zu finden.


In den vergangenen Jahren gab es auf der Google I/O Webseite auch oft Eastereggs, wobei man wohl auch in diesem Jahr keinen Unterschied gemacht haben dürfte. Die Webseite fragt um Erlaubnis, auf euer Mikrofon zugreifen zu können – ich habe bisher aber kein Sprachkommando gefunden auf dass die Webseite reagiert hätte. Außerdem besteht die Webseite auch aus einigen animierten Teilchen wie etwa dem Higgs-Boson oder der chemischen Verbindung von Silizium und anderen Stoffen.

Google I/O Silicon

Wie die Fotos auf der Webseite verraten, könnte in dieem Jahr vor allem das Thema Robotik eine große Rolle spielen, immerhin hat sich Google erst zum Jahreswechsel in mehrere Robotik-Firmen eingekauft und auch viele kleine StartUps in diesem Bereich übernommen. Man darf also gespannt sein, was uns auf der diesjährigen Google I/O vom 25. bis zum 36. Juni erwarten wird.

» Google I/O Webseite



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google I/O: Google verkündet Termin für Ticket-Lotterie; I/O-Webseite ist Online

Kommentare sind geschlossen.