Google I/O nach 20 Minuten ausverkauft

googleio2012 

Die diesjährige Google I/O findet erstmals an drei Tagen statt. Nach nur 20 Minuten waren alle Tickets vergriffen. Auf der Google I/O stellt Google immer neue Produkte vor, wobei jeder Tag in der Vergangenheit unter einem Motto stand. 

2011 ging es am ersten Tag bei der Keynote um Android, der zweite Tag stand im Zeichen von Google Chrome und den Chromebooks. Der Googler Vic Gundotra teilte auf Google+ mit, dass man in der Minute nach Öffnung der Registrierung um 7 Uhr pazifischer Zeit bis zu 6250 Anfragen pro Sekunde bekam.

Nach 20 Minuten waren die Tickets, die bis 900 Dollar kosten, schon vergriffen. 2011 hat es ungefähr eine Stunde gedauert. 2009 und 2008 mit 90 bzw. 50 Tagen deutlich länger.

Alle Keynotes werden per Live-Stream zur Verfügung gestellt. Ebenfalls wird es Live-Streams von wichtigen Sessions geben und wird Google die Aufzeichnungen der Sessions ins Internet stellen. Dies soll innerhalb von 24 Stunden nach Aufzeichnung geschehen.

Weiterhin wird es sogenannte Google I/O Extended Veranstaltungen geben, bei denen man sie die Keynotes gemeinsam mit anderen anschauen kann. Diese werden von den GTUGs organisiert. Sicherlich wird auch die ein oder andere deutsche GTUG eine solche Veranstaltung planen und so ein Public Viewing anbieten 🙂

Weitere Details zur Google I/O im Juni 2012 gibt es auf der offiziellen Webseite.

Teile diesen Artikel: