iGoogle bekommt neues Design mit besserem Themes

igoogle 

Erneut hat Google ein neues Design für die personalisierte Startseite iGoogle vorgestellt. Das neue Design kann derzeit optional aktiviert und dann auch vorübergehend wieder abgeschaltet werden. Es ist eine Weiterentwicklung des Designs welches seit September 2011 online ist.

Gegenüber der Version aus dem Herbst gibt es einige Änderungen, die nun als Vorschau online sind. Somit ist etwa das Hintergrund der Theme nun deutlich größer und stellt sich als Vollbild dar. An den bestehenden offiziellen Themes hat sich ebenfalls einiges geändert, wenn man diese bei behält. Unten seht ihr zwei Screenshots der gleichen Theme. Einmal ist es aber das „alte“ Design aus dem Herbst und einmal das neue Design, welches aber bereits im Januar schon einmal online war.

iGoogle Design Herbst bis März 2012
iGoogle Design Herbst bis März 2012
iGoogle Design März 2012
iGoogle Design März 2012

Aber auch an den Features von iGoogle wurde gearbeitet. So kann man jetzt in etwa Gadgets und Themes über Google+ mit seinen Kontakten teilen und so etwa sein Design weiterempfehlen.

Die Option das Design zu testen, steht weltweit optional über den Link „Switch to the new look“ in der rechten, unteren Ecke zur Verfügung. In den kommenden Wochen wird das Design für alle Nutzer aktiviert werden.

Die Bilder für einige der Themes stammen übrigens aus iStockphoto, heißt es in der Ankündigung.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “iGoogle bekommt neues Design mit besserem Themes

  • Leider hat das neue iGoogle Design noch die alte Google Bar.
    Ansonsten sehr schick. Wenngleich ich die 2 Buttons (Neues Design, neue Gadgets) auch ins Einstellungsmenü getan hätte.

  • …hab ich schon seit mindestens 2 Wochen.
    Hab mich schon gewundert, dass ich noch nichts darüber gelesen habe 🙂

  • Nun ja, das neue Design ist schon schick. Was jedoch optisch nicht gut gelöst ist, sind die Infokästen mit ihren rechtwinkligen Ecken. Abgerundete Ecken sähen einfach besser.

    Gut sind die neuen Einstellungsmöglichkeiten, unter anderem das vierspalten Layout. Oder gab es dies früher auch schon?

  • das neue igoogle müsste man jetzt schon benutzen können bei mir bleibt er immer nur stehen!:(

  • Seit kurzem ist „iGoogle“ nicht mehr direkt als Link verfügbar, wenn ich einfach nur „www.google.com“ angebe – ich muss das „/ig“ manuell in die Adresse hinzufügen. Ausserdem wurde der „Default“ bisher behalten – wenn ich wieder zu „www.google.com“ kam, erhielt ich automatisch die iGoogle-Seite zu sehen.

    Will Google das „i“ etwa ausfaden???

Kommentare sind geschlossen.