Google verbessert mobilen Google Reader

Reader
Google hat die Funktionen vom mobilen Google Reader, der unter anderem beim iPhone und Andoird genutzt wird, erweitert. Unter jedem Eintrag findet man nun die Buttons, die es in der Desktop-Version auch gibt. Neben dem Stern zum Markieren und Share zum Weiterempfehlen, gibt es auch like (dt. bevorzugen) auch die Tags.

Außerdem hat Google ein neues Design

veröffentlicht, das mehr zu dem von Google Mail und Google Calendar passt. Zudem ist es möglich die Eintrage zu sortieren. Hierfür gibt es in der Toolbar weiteres Menü.

Reader mobile

Wer einen Vorschlag für den mobilen Google Reader hat, kann diese hier nun in die Product Ideas eintragen.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google verbessert mobilen Google Reader

  • sehr schönes update.
    ich finde den mobile reader bisher besser als jede von mir getestete rss-reader app.

    sry, kurzes OT: habe seid gestern probleme mit Google Mail push bzw mailabruf generell. nachrichten werden teilweise nicht abgerufen. gehts anderen auch so?

  • Klappt einwandfrei bei mir.

    Also aufm iPhone hab ich des ganze mit Byline gekoppelt finde das auch ganz nett.

  • @74219:

    Hast du das hinbekommen das Byline gelesene Posts behält? Bei mir verschwinden die immer wenn die nen Read Status bekommen.

  • Jop, du musst auf Einstellunge gehen dann auf Byline
    und dort den Riegel bei „Gelesene behalten“ rüberschieben.

    M.f.G

  • Achso eins noch! Autom. Synchronisieren würde ich den Riegel rausschieben. Dann fliegen die gelesenen auch nciht direkt raus sondern erst bei dem nächsten mal wo du synchronisiert. Aber dann eben nur wenn bei Gelesene behalten der Riegel draußen ist.

    So müsst das gewesen sein.

Kommentare sind geschlossen.