Google Chrome 4.0 mit 1500 neuen Features erschienen

Chrome
Google hat soeben die vierte Hauptversion von Google Chrome veröffentlicht. Chrome 4.0 bringt neben Erweiterungen und weiteren Verbesserungen bei der Geschwindigkeit auch die Möglichkeit mit Lesezeichen über mehrere Chromes zu synchronisieren.

Eine erste Version von Chrome 4.0 wurde im August 2009 vorgestellt, die Beta folgte Anfang Dezember 2009. Das Update ist nur für die Windows-Version von Chrome, Mac und Linux behalten den Beta-Status. 

Die Neuerungen: 
Extensions
Bookmark sync
Enhanced developer tools
HTML5: Notifications, Web Database, Local Storage, WebSockets, Ruby support
v8 performance improvements
Skia performance improvements
Full ACID3 pass, due to re-enabled remote font support (with added defense against bugs in operating system font libraries)
HTTP byte range support
New security feature: „Strict Transport Security“ support
Experimental new anti-reflected-XSS feature called „XSS Auditor“
Durch die Erweiterungen kann man derzeit schon über 1500 neue Funktionen zu Google Chrome hinzufügen. 

» Portable
Die nächste Version wird 4.1 sein.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Chrome 4.0 mit 1500 neuen Features erschienen

Kommentare sind geschlossen.