Google tritt Adobes Open Screen Project bei

Google 

Google ist dem von Adobe gestartetem Projekt Open Screen beigetreten. Adobe möchte mit diesem Projekt sein Flash als Standard-Runtime-Plattform für bewegte Inhalte etablieren. 

Google sieht im Beitritt einen logischen Schritt. YouTube, Chrome, Android, Site Search und sogar die klassische Websuche erfordern eine enge Zusammenarbeit.  


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren

Teile diesen Artikel:

comment 2 Kommentare zum Thema "Google tritt Adobes Open Screen Project bei"

Kommentare sind geschlossen.