Google Mail: Mail & Kontakte Import jetzt für alle verfügbar

Google Mail

Vor einigen Monaten wurde bei neuen Google Mail Konten ein neues Feature hinzugefügt: Import von Kontakten und Mails aus anderen Konten. Nun hat Google das Feature für alle Nutzer freigeschaltet.

Wer vor Google Mail einen anderen Anbieter verwendet hat, loggt sich in der Regel dort noch öfters mal ein, wenn er seine Mails behalten will. Zwar kann man über Pop alte Mails zu Google Mail holen, aber nicht jeder weiß das. In den Einstellungen findet man jetzt Accounts & Import. Hier kann man mit wenigen Klicks seine Mails und Kontakte zu Google Mail holen.

Hier setzt Google auf den Pop-Abruf, weshalb es einige Tage dauern kann bis alle Mails abgerufen sind.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Mail: Mail & Kontakte Import jetzt für alle verfügbar

  • Stimmt so nicht ganz.

    Die Firma TrueSwitch bietet es für Google an.

    Google zahlt dafür pro Nutzerkonto Geld an TrueSwitch. Das bietet Microsoft seit Jahren und auch Yahoo seit einer Dekade *g*. Auch als Nutzer keiner dieser Dienste kann man sich für den Dienst anmelden -> und muss knapp 20 Dollar dafür zahlen.

    In Internetforen wurde JAHRELANG gefleht TrueSwitch in Google Mail einzubinden. Google hat es immer ignoriert. Nun, wo Google offiziell auf Platz 4 weltweit der E-Mail Anbieter steht (Google ist auch der einzige Anbieter der anonyme Konten zulässt, so dass die Statistik nicht ernst zu nehmen ist), muss Google sich halt was einfallen lassen…

  • der import von kontakten sollte eigentlich zum standard gehören. aber schön, dass es jetzt für alle geht.

Kommentare sind geschlossen.