Samsung I7500 wird O2s erstes Google Handy

Das Samsung I7500 wird das erste Handy mit dem Android-Betriebssystem, das O2 verkaufen wird. Das Gerät soll ab Juni verfügbar sein.

Das I7500 verfügt über einen 3,2 Zoll AMOLED-Fulltouchscreen, eine 5 Megapixel-Kamera mit Fotolicht und Autofocus sowie USB 2.0, Bluetooth 2.0 und einen 3,5 mm Klinkenanschluss.

Ein integriertes GPS macht die Standortbestimmung zum Kinderspiel und hilft bei der Navigation. Ein 1500 mAh soll eine lange Laufzeit sicherstellen und der Speicher von internen 8 GB lässt sich mit bis zu 32 GB via MicroSD erweitern.


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren

Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 10 Kommentare zum Thema "Samsung I7500 wird O2s erstes Google Handy"

  • Ich bleib bei meinem iPhone 3G und würde nach derzeitigem Stand auch auf kein anderes Handy der Welt umsteigen. Bin einfach zufrieden.
    Aber sollte es mal wirklich kein iPhone mehr werden, dann würde ich mir wohl auch eher ein Android Handy kaufen und sicher KEIN Windows Mobile Handy.

  • Also das ist wirklich hübsch gegenüber G1 oder HTC Magic.
    Bin langsam echt am überlegen ob ich mir ein besorge, den Android ist meiner Meinung nach wirklich Zukunft, würde mich aber mehr freuen, wenn Nokia eins entwerfen würde, da ich ein Nokia Anhänger bin!

  • Mein Vertrag bei O2 läuft auch pünktlich Ende Juni aus. Wollte eigentlich wegen dem HTC Magic zu Vodafone wechseln, aber das i7500 hat ja ne Hammer Austattung!

    Wird es das auch in weiß geben? Irgendwie gefällt mir das Magic besser. Auch das kein trackball verbaut ist beim i7500 ist schade.

    Wird ne schwere Wahl.

Kommentare sind geschlossen.