Google Toolbar 5 für den Firefox geht aus der Beta

ToolbarFirefox

Nach zwei Beta Version der Google Toolbar 5 für den Firefox nimmt Google diese aus der Beta-Phase. Die Version 5.0.20090324 bringt die Features der Beta mit und ist stabiler und schneller als die bisherige stabile Version 3.1.

Neu in 5:
-Neuer Tab Seite ähnlich wie in Google Chrome.
-Autofill auch auf Deutsch im Firefox
-Benutzerdefinierte Schaltflächen mit Unterstützung für Google Gadgets
-Synchronisierung der Einstellungen

» Mehr dazu

Die Installation der neuen Version erfolgt über diese Seite.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Toolbar 5 für den Firefox geht aus der Beta

  • Hoffentlich funktioniert die Toolbar jetzt, bis jetzt war es ein ziemliches Theater mit den benutzerdefinierten Buttons…

  • die buttons spinnen nur, wenn du „access your toolbar google settings everywhere“ aktiviert hast.

    seit ich das deaktiviert habe, funkts super.

    PS: ab wann wird das passieren?
    wenn ichs runterlad heissts immer noch beta im filename

  • Das Wort Beta ist auch nicht mehr das, was es früher einmal war… früher war alles besser… und sowas alles 😉

    Aber mal im Ernst: Gibt es Unterschiede zwischen der letzten „Beta“ und dieser „Stable Release“ Version?

  • Ich habe ein Problem. Wenn ich doppelklick neben einem Tab mache, um ein neuer Tab zu öffnen, öffnen jetzt zwei Tabs. Einmal Fastdial und einmal ein leeres. Wie kann ich machen, dass kein leeres geöffnet wird.?

  • Wenigstens funktioniert jetzt das Ersetzen von Buttons. Bis jetzt musste ich den Button erst löschen.

    Ich habe für einige oft verwendete Dienste Toolbar-Buttons geschrieben, inkl. PHP-Skript zum Installieren (http://leoschabel.le.funpic.de/media/toolbar/) und bis jetzt war es sehr umständlich eine neue buttonversion einzuspielen.

  • @66456:

    Welche Plugins hast du installiert?

    @Pascal:

    Komisch, manchmal haben die Antworten-Links den richtigen Code, manchmal nicht.

  • Fastdial und viele andere. Das komische ist aber, wenn ich rechtsklick und „Neuer Tab“ oder CTRL+T kommt nur der Fastdial-Tab hervor.

  • Man sollte evtl bedenken das, dass verlassen einer Beta nicht immer positiv zu sehen ist, so wird sicherlich nun weniger dran verbessert und erweitert werden zumindest der abstand zu neueren versionen wird größer werden da weniger Mitarbeiter an diesem Projekt arbeiten… aber bin der Meinung das verlassen der Beta Phase ist vollkommen inordnung da das Produkt schon lang genug auf dem Markt existiert und ausgereift ist.

  • eigentlich ist es recht egal welche versionsnummer eine software hat oder ob sie beta ist oder nicht.

    funktionieren muss sie.

    bugs und ähnliches werden und müssen sowieso gefixt werden

Kommentare sind geschlossen.