Services for Websites: Google-Administrationstools für Hoster


Google versucht mit einem weiteren Programm seine Präsenz auf Servern und Webhostingpaketen auszubauen: Nachdem Hoster ihren Kunden bereits die Google Apps quasi hinterherwerfen können, wird das ganze jetzt unter neuer Marke jetzt auch auf 3 weitere Dienste ausgeweitet: Unter dem Label „Google Services for Websites“ können Hoster die Webmaster Tools, Custom Search und AdSense in ihre Administrationsoberflächen integrieren.

Während die User mit den Apps for Websites ihren täglichen Büro-Alltag online auf der eigenen Domain erledigen können, spricht man mit den Services for Websites eher Administratoren an. Die Google-Tools sollen via API direkt in die Administrationsoberfläche der Domain integriert werden und diese dadurch zusätzlich erweitern.

Mit wenigen Klicks sollen User sich bei den Webmaster Tools anmelden und diese verwalten können um mehr über die eigene Webseite und deren Status zu erfahren. Eine eigene Suchmaschine soll innerhalb weniger Sekunden mit Custom Search gebastelt und das fertige Projekt dann mit AdSense monetarisiert werden – und das alles innerhalb der Administrationsoberfläche. Warum allerdings Analytics in dieser Liste fehlt ist mir nicht ganz klar – wird vielleicht noch nachgerüstet.

Der nächste Schritt für Google wird wohl sein, eine komplette Administrationsoberfläche für Server zu schaffen und diese Software den Hostern anbieten. In Punkto Administration, dessen Funktionalität und deren Benutzerfreundlichkeit könnten viele Unternehmen wirklich Nachhilfe gebrauchen. Von der Einheitlichkeit der Oberflächen will ich mal garnicht reden…

» Google Services for Websites
» Ankündigung im Google-Blog


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Services for Websites: Google-Administrationstools für Hoster

Kommentare sind geschlossen.