Google Apps kommen jetzt über das Google Pack

Pack+Google MailDocsCalendar

Google hat heute eine neue Anwendung im Google Pack veröffentlicht. Vorerst gibt es die Software nur, wenn man die Sprache der Webseite auf Englisch umschaltet. Google Apps nennt sich die neuste Software und man darf sie nicht mit Google Apps (Google Anwendungen für die eigene Domain) verwechseln.

Der einzige Zweck von Google Apps ist der schnelle Zugriff auf Google Mail, Google Docs und den Google Calendar. Dafür werden drei Icons ersteht und eine 113 KB große .exe installiert. Diese lädt dann eine der drei genannten Anwendungen. Ist der Google Chrome installiert, wird dieser verwendet. Wie es ausschaut wenn man diesen nicht hat, kann ich nicht sagen.

Die Versionsnummer ist übrigens 1.0.41.6031

» Google Pack auf Englisch

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Apps kommen jetzt über das Google Pack

  • Man kann es eh nur rutnerladen, wenn man Chrome auch auswählt bei der seite. Nur die Apps geht gar nicht

    also eigentlich nix besonderes. kann man sich doch jederzeit in chrome selber machen sollche verknüpfungen?

  • Habe gerade versucht einen APPS-Account als Anwendungsverknüpfung einzurichten. Es funktioniert nicht, eine Anwendungsverknüpfung mit dem GWB allerdings funktioniert. Kann das am nicht funktionierendem Mail-Logo liegen weil er das nicht anlegen kann? Das ist der einzige Unterschied den ich feststellen kann.

    Konnte man mir folgen? ;o)

  • Zitat:
    Kann das am nicht funktionierendem Mail-Logo liegen weil er das nicht anlegen kann?

    Daran liegt es.
    Zu Google Apps aus dem Google Pack mit Google Apps (for your domain)
    Rechtsklick auf das Gmail Icon auf dem Desktop und Eigenschaften wählen.
    Bei Ziel: „C:Program FilesGoogleGoogle Appsgoogleapps.exe“ –mail.google.com/a/DEINEDOMAIN eingeben und es geht. (also bei –mail.google.com nur /a/DEINEDOMAIN anhängen.

  • @64935:
    Hab ich probiert, geht nicht. Es tut sich dann beim anklicken gar nichts.

    Google sollte auch mal langsam eine Namesänderung durchführen. „Apps“ kommt doch eigentlich von Application und das trifft meiner Meinung nicht zu bei „Google Apps for your Domain“, hingegen bei dem neuen Tools schon. Oder? ;o)

  • @64935:
    hmmm, da es die apps nun auch auf deutsch gibt habe ich mich mal daran versucht, diese auch für meine apps domain einzurichten. ich habe aber das gleiche problem wie Schneebold. Ich habe /a/MEINEDOMAIN angehängt und es pasiert genau 0.

    konnte das Problem schon jemand lösen?

    danke

  • Nur zur Sicherheit, hast du an die TLD gedacht? Wenn deine Domain „foo.de“ ist dann muss es „mail.google.com/a/foo.de“ sein.

Kommentare sind geschlossen.