GoogleWatchBlog mit neuem Design

GoogleWatchBlog

Anfang Dezember konntet Ihr über das neue neue Design das GWBs abstimmen. Gewonnen hat damals der Vorschlag 3 deutlich mit 50%.

Hier noch einmal das alte:

In den letzten Tagen und Wochen haben wir das Design in die bestehende Blogsoftware integriert und startet heute mit dem neuem Design. Da aber das Hintergrundbild im Header deutlich zu lange gebraucht hätte, bis es geladen gewesen wäre, entschlossen wir uns hier vom Vorschlag abzuweichen.

Dank der Unterstützung von Marc, der auch am Wettbewerb teilgenommen hat, funktioniert das Design jetzt in allen mordernen bekannten Browser. Getestet haben wir das Design mit diesen Browsern: Firefox 3 & 3.1, Opera 9 & 10, Safari 3 & 4, Internet Explorer 6, 7 & 8, Google Chrome 1 & 2.

Beste Ergebnisse lieferte bei meinen Test das Produkt aus dem Hause Google, Firefox 3.1 und Safari 4. Opera beachtet bei Menü leider nicht die maximale Höhe. Im Internet Explorer wird das Design nicht exakt wie in den zu vorgenannten angezeigt, aber im großen und ganzen entspricht es dem jetzigen Design.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “GoogleWatchBlog mit neuem Design

  • Echt gelungen. Sieht echt viel besser aus. Großes Lob an den Designer und an diejenigen (Jens, Pascal, Marc) die es umgesetzt haben.

  • Brauch ich net, weil ich ich das alles selber habt.

    Eine unserer Features in der Sidebar braucht zu viel SQL, die hab ich jetzt raus.

    @Jens: LastGoogleWords 🙂

  • Glückwunsch an das GWB Team und den Designer. Der neue Look gefällt mir sehr gut. Wirkt noch professioneller. Macht weiter so!

  • Das einzige was ich nicht gut finde ist, dass die Kommentare ohne Absatz angezeigt werden.
    Macht doch hinter dem „Antworten“ und vor dem Namen einen Absatz, dann könnte man die Kommentare besser lesen

  • Sieht gut aus, gefällt mir deutlich besser als vorher.

    Aber musstet ihr es unbedingt Google nachmachen und die Seite ohne Doctype ausgeben?

  • Auch von mir ein Lob, wirklich toll geworden.

    Noch ein Fehler beim IE 6: Die rechte Spalte (Vote, Aktivitäten usw.) wird erst nach diesem Textfeld angezeigt.

    Edit: Betrifft wohl nur diese News, könnte vielleicht am breiten Screenshot liegen. Mal beobachten.

  • Ich finds auch sehr gut.

    … wenn ich noch einen Verbesserungsvorschlag abgeben dürfte: Etwas mehr Abstand nach jedem Artikel, würde der Seite noch gut tun.
    Dann wär´s etwas übersichtlicher und besser lesbar.

  • Kann mir jemand helfen? Wo finde ich denn den Link um Vorschläge machen zu können?

    Vielleicht bin ich einfach zu blind um ihn zu finden -_-

  • @63837:
    den hab ich noch nicht rein, kommt aber gleich 🙂
    sollte es das mit dem Papst sein, weiß ich 😉

  • @63836:
    Ich wäre auch für mehr Abstand zwischen den Artikeln. Die Überüberschrift hängt fast am vorhergehenden Artikel.

    Ansonsten – top!!

  • Auch von mir aus hier noch einmal vielen Dank an Pascal & Marc für die Umsetzung des Designs.

    Ich denke mit diesem Design können wir die nächsten Jahr erstmal leben – bis zum nächsten Wechsel 😉 Das war ja jetzt mittlerweile der 4. Wechsel in 3 Jahren *g*

  • Soo weit sind wir ja nun auch nicht von der Vorlage entfernt – ein wenig müssen wir es natürlich schon auf unsere Bedürfnisse anpassen.

  • Es sind einfach die Details, die ein gutes Design ausmachen.

    Diese riesigen Pfeile in der Navigation versauen alles.
    Die Neuigkeiten sind so nah aneinander gequetscht. Einfach mehr Abstand und das ganze wäre viel übersichtlicher.

    Im Footer, warum habt ihr es zentriert geschrieben? Das wirkt so unüberlegt und ist eine völlig alte Methode.

    Ansonsten fände ich es für sinnvoll, auf jeder Seite mit etwa. 20 pt zu vermerken, dass man sich hier auf der „Neuigkeiten“-Seite befindet. Auch der „Thema vorschlagen“-Button hätte daneben perfekt Platz und wäre für jeden sichtbar. Aktuell muss man ihn noch suchen..

    Vielleicht könnt ihr ja sogar nochmal, um das Ergebnis zu konkretisieren, eine Umfrage machen, welche Struktur usw. besser gefällt. Akuelle Umsetzung vs. Vorlage.

  • @63875:
    Ich finde aber auch, dass Ihr den Designvorschlag um Meilen verfehlt habt.
    Das wirkt alles zu aufgesetzt und teilweise unüberlegt.

  • @63877:
    Vielen Dank für die Anregungen.
    – Artikel haben jetzt mehr Abstand
    – Footer nicht mehr zentriert
    – News-Titel + Vorschlagen-Link auf jeder Seite

    Alles umgesetzt 🙂

  • … findest du es nicht auch übersichtlicher? 🙂

    Was mich persl. noch stört und auch andere in Kommentaren bereits bemängelten, ist das farbige und vor allem in der Navigation platzierte Logo. Aber vielleicht ändert ihr es ja mit der Zeit.

    Ansonsten würde ich die Pfeile in der Navigation auf die Hälfte reduzieren, weil diese zu stark auf- und ins Gewicht fallen.

    Wenn die beiden kleinen, aber feinen Dinge verändert wurden habe ich – und mit Sicherheit auch viele andere – richtiges Gefallen an der neuen Version.

  • Ich finde, dass das Logo ruhig farbig sein kann, aber es gehört echt nicht in die Navigation und ist auch viel zu klein und gequetscht. Ansonsten wirds schon…

    😉

  • Und genau da stehen wir vor einem Problem:
    Das Logo soll bunt sein – aber das bunte auf dem blauen Untergrund geht ja mal garnicht…

    Vorschläge? 😀
    Vielleicht überdimensional so wie früher? .p

  • Ich würde es erstmal weiß belassen, bis eine bessere Lösung gefunden wurde. Und bitte verkleinert die Pfeile in der Navigation, das springt dermaßen ins Auge..

  • Ist euch eigentlich mal aufgefallen dass ihr weder < body > noch < / head > Tag im Quelltext habt? 😉

Kommentare sind geschlossen.