Dezember im Rückblick: Reader Redesign, Google Chrome und Picasa 3.1

Jahresrücklick Dezember

Noch wenige Stunden, dann ist bereits 2009. Hier der letzte Teil des Rückblicks 2008 unter anderem mit dem Street View in Neuseeland, YouTube Orchestra und Google Friend Connect.

Google startet Street View in Neuseeland

View Larger Map
Fast ein Jahr nachdem ein Street View Car in Neuseeland gesehen wurde, gingen am 1. Dezember die Bilder online. Google hat ziemlich viele Straßen fotografiert, so dass man nicht nur Großstädte wie Auckland, Wellington oder Christchurch virtuell durchschreiten kann. Vor allem auf der Nordinsel wurde fast jede Straße abgefahren. Ich denke, dass 2009 noch einige Lücken geschlossen werden und einige Städte erneut vom Auto besucht werden.

» Google Street View in Neuseeland startet in wenigen Stunden – Es ist da

Google gründet das erste weltweite Online-Orchester

Das YouTube Orchestra sucht junge und aufstrebende Musiker, die ihr Können vor einem Millionenpublikum unter Beweis stellen wollen. Dabei muss man bis Ende Januar zwei Videos bei YouTube hochladen. Das eine soll ein Talentvideo, das ihre musikalischen und technischen Fähigkeiten beweist, sein und das andere eine Intepretation eins Stückes, das der Komponist und Dirigent Tan Dun extra für das YouTube Orchestra geschrieben hat. Die Gewinner fliegen im April nach New York, wo sie auf einer echten Bühne ihr spielen werden.

» YouTube gründet das erste weltweite Online-Orchester

Google startet Friend Connect
Friend Connect
Das im Mai angekündigte Google Friend Connect wurde Anfang Dezember für alle Nutzer zugänglich. Vorerst gibt es das Interface nur auf Englisch. Ziel von Friend Connect ist es, dass auch Webmaster und Blogger, die nur wenig Wissen über Programmierung haben, eine Art Community aus ihrer Webseite machen können. Noch ist die Entwicklung am Anfang. Momentan gibt es nur drei Gadgets, aber Google will weitere veröffentlichen. Neben dem Login mit einem Google Account kann man auch Yahoo, AIM und OpenID nutzen um sich bei einer Community anzumelden.

» Google Friend Connect öffnet sich langsam – Erste Eindrücke

Google Reader mit neuem Gewand

Seit über zwei Jahren hat Google nichts am Interface vom Google Reader geändert oder verbessert. Im Dezember kam schließlich ein neues Design. Wie Google im Reader Blog schreibt, sei eckig das neue Runde. Vor allem die Seitenleiste, die durch viele Updates in der Vergangenheit immer weniger Platz für die einzelnen Feeds bot, wurde überdacht. Fast alles lässt sich bis auf eine einzige Zeile verkleinern.

» Erstes Redesign beim Google Reader seit über 2 Jahren

YouTube goes HD

Einige ausgewählte Videos stellt YouTube in High Definition (HD) zu Verfügung. Dabei wird nicht eine von YouTube komprimierte Datei abgespielt, sondern vermutlich das Original. Ich denken, dass man 2009 weitere Verbesserungen an der Qualität vornehmen wird. Aktuell gibt es nur einige Hundert Videos mit HD.

» YouTube: Ab sofort echte HD Videos

Google Chrome 1.0 ist da
Chrome
Kaum ein Google Produkt dürfte so schnell die Betaphase verlassen haben wie Google Chrome. Doch dabei war nicht die mögliche Vorinstallation auf PCs die Ursache für diesen Schritt. Google selbst sagt, dass Google Chrome die notwendigen Sicherheit- und Stabilität erreicht hat. Google Chrome ist ein Browser auf Webkit basiert und aus dem von Google gestartetem Chromium Projekt hervor geht. Momentan wirbt Google wieder auf den Startseiten für seinen Browser, wenn man diesen nicht nutzt.

» Google Chrome: Nach 100 Tagen keine Beta mehr

Picasa 3.1 auf Deutsch veröffentlicht
Picasa
Google hat im Dezember ein sogenanntes Minor-Update bei Picasa veröffentlicht. Mit diesem Release gibt es die Features und Funktionen von Picasa 3 erstmals auf Deutsch und in vielen weiteren Sprachen. Neu in dieser Version: Online Alben können mit der neunen Sign Up to View-Funktion von Picasa Web vor unterlaubten Zugriff geschützt werden.

» Picasa 3.1 in 38 Sprachen gestartet – Picasa 3 auf deutsch

Teile diesen Artikel: