Screenshots: Google aktualisiert Nutzungsbedingungen bei Maps & Earth

MapsEarth

Nachdem es im Februar eine Abmahnwelle bei der Verwendung von Screenshots aus Maps und Earth kam und die Rechtslage dann geklärt wurde, hat Google nun die Nutzungsbedingungen verändert.

So heißt es nun:

Copyright attribution text and Google logo must be visible inside the screen and cannot be obstructed or modified by any means.

Kurz und knapp: So lange ein Google Logo und der Copyrighttext sichtbar ist, ist alles ok.

Um es zu erklären hat Google diese Screenshots veröffentlicht:
Erlaubt (Earth):
Lizenz bei Maps & Earth

Erlaubt (Maps & API)
Lizenz bei Maps & Earth

Lizenz bei Maps & Earth

Nicht erlaubt:
Lizenz bei Maps & Earth

Der Text des Copyrights darf nicht verändert, verkleinert oder retuchiert werden. Die minimale Schriftgröße legt Google mit 6pt fest.

» Google Maps Permission

[ogee, thx to: caschy]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Screenshots: Google aktualisiert Nutzungsbedingungen bei Maps & Earth

  • Also darf man jetzt wieder Screenshots von Maps veröffentlichen? Weil in dem Artikel (Rechtsgrundlage geklärt) steht ja, dass das nicth erlaubt ist.

  • bei diesen Screenshots handelt es sich um Kopien offizielle Screenshots von Google.( siehe „Google Permissions“ Link).

    Ich weiß nicht wie hier die Rechtslage aussieht aber wegen der Screenshots von Google Maps wurde doch auch der „GKarten“ Blog geschlossen.

  • @Alexander

    Steht doch im Artikel:

    ?… darf nicht verändert werden?, sprich gleiche Grösse wie auf dem Original-Foto was Google zur Verfügung stellt.

    Verstehe die ganze Aufregung aber irgendwie nicht. Jens hats ja gesagt.. Maps API nutzen und niemals Probleme bekommen…

    Siehe auch:
    http://gmaps-samples.googlecode.com/svn/trunk/simplewizard/makestaticmap.html

    Gibt es wirklich nur noch dreiste Menschen, die alles zusammenklauen und gar die Copyright-Vermerke entfernen? Das ist echt armselig und sowas gehört auch sofort kostenpflichtig abgemahnt!

  • Hmm… Wie sahen denn die Nutzungsbedingungen von Maps vorher aus? Ich hab ein Forum, in dem wir seit längerem unter anderem intensiv Screenshots aus Google Earth nutzen, und dort waren die Nutzungsbedingungen schon vor ca. zwei Jahren die oben genannten…

  • @Alexander: Warum das gemacht wurde? Damit man die Unterschiede (erlaubt/nicht erlaubt) besser erkennen kann.

  • Oder man nutzt für normale Straßenkarten (keine Luftbilder) einfach OpenStreetMap.org und ist garantiert auf der sicheren Seite 😉

  • Mal sehen wie lange diese Regelung gilt.
    Aber eigentlich sollte es doch normal sein, dass man Bilder/Fotos die einem nicht gehören entprechend kennzeichnet und das Copyright einfügt/draufläßt.

Kommentare sind geschlossen.