Neue Bewertungs-Funktion bei Blogger in Draft: Reactions

Blogger in Draft
Blogger in Draft hat ein kleines neues Feature für die Kommentar- und Bewertungs-Faulen Leser eingeführt: Mit nur einem Klick lässt sich ab sofort der Beitrag bewerten, inklusive – zumindest halbwegs – aussagekräftigem Text. Der Autor des Blogs kann einfach Bewertungs-Buttons in sein Template eintragen, den die User dann anklicken und als Bewertung gezählt werden.

Buttons anpassen:
Bewertung einstellen

Und so sieht das dann aus:
Bewertungs-Buttons
Im Layout-Designer kann dieses Feature hinzugefügt und beliebig angepasst werden: Es kann sowohl der Titel wie „Like It?“ angepasst werden, die Anzahl der Buttons und deren Beschriftung kann geändert werden und auch die Farbgebung ist optional austauschbar. Einmal eingebaut, erscheinen die Buttons unter jedem Posting und nehmen die Bewertung der registrierten und unregistrierten Leser auf. Im Feed erscheinen die Buttons aber leider nicht.

Jeder Klick wird gezählt und als Counter innerhalb des Buttons angezeigt. So kann jeder sehen dass 12 Leser den Artikel „Cool“ fanden, aber nur ein einziger „funny“. Ich denke das ist eine schöne Möglickeit um auch von den Lesern die nur wenig Zeit oder keine Lust zum kommentieren haben ein Feedback zu bekommen. Natürlich kann man daraus auch Mini-Umfragen machen – besser als ein komplettes Vote-System in der Sidebar.

» Ankündigung im Blogger in Draft-Blog


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Neue Bewertungs-Funktion bei Blogger in Draft: Reactions

  • Ich finde das Feature braucht niemand. für ne Rückmeldung gibt es doch schon die Sterne.Lieber sollten die endlich mal den neuen Editor fertigstellen. Es fehlt immer noch der Video Upload. Auch wäre es mal schön wenn der bug beim Einbetten des Kommentarformulars unterm Post abgestellt wird. Zumindest bei mir kann man nämlich nicht kommentieren wenn diese Funktion aktiv ist.

  • Wenn man versucht, bei diesem Feature mehr als 5 verschiedene Bewertungsmöglichkeiten einzugeben, so bekommt man die Meldung „Please correct the errors in this form.“ ohne Angabe von Gründen. Und obwohl ich das Feature aktiviert habe, taucht es weder im Quelltext noch in der Seite auf. Scheint noch ziemlich buggy zu sein. Schade!

  • @ Henning Schmidt:

    Zitat:
    Auch wäre es mal schön wenn der bug beim Einbetten des Kommentarformulars unterm Post abgestellt wird. Zumindest bei mir kann man nämlich nicht kommentieren wenn diese Funktion aktiv ist.

    Also bei meinen Blogs funktioniert das wunderbar (Bsp)

  • Ich finde das schon ziemlich kurios, egal was ich da einstelle, bei mir wird nur gebloggt von …, am … ,Datum …, Anzahl Kommentare …., und der Brief angezeigt… selbst wenn ich das in den Einstellungen ändere wie z. B. Reactions oder Labels, ich habe keine Änderung, liegt das an meinem Templates??

  • Brauche Hilfe! ich habe einmal auf „blogger in draft“ (draft.blogger.com) geklickt, und wenn ich jetzt einen post ändern oder erstellen will (im normalen blogger und in der draft-version), ändert blogger den html-code jedes posts automatisch und gibt mir fehlermeldungen, weil ich angeblich bestimmte befehle im html-code nicht schließe. obwohl ich ja den code richtig geschrieben habe – d.h. dass blogger die coeds automatisch ändert.
    bitte antworten – es erschwert mir wesentlich die arbeit auf meiner homepage (comedycenter.de.gg)

Kommentare sind geschlossen.