Google kooperiert mit Tele Atlas

Maps

Durch einen fünfjährigen Vertrag mit dem niederländischem Unternehmen Tele Altas darf Google die Karten der Firma in Google Maps, Google Earth und weiteren Google Anwendungen in den nächsten fünf Jahren nutzen. Im Gegenzug erhalten die Niederländer Daten aus der Google Nutzergemeinschaft.

Ziel von Tele Atlas sei es „Karten genau und auf dem aktuellen Stand zu halten“. Die Daten werden aus den öffentlichen MyMaps und aus dem neuem Maps Maker stammen, vermute ich mal. Finanzielle Details sind nicht bekanntgegeben worden.

[Golem]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google kooperiert mit Tele Atlas

  • Ja, aber die Vermutung mit den Straßenbildern stimmt meiner Ansicht nach. Da nun die Autos auch schon hier unterwegs sind wird das eine Auffüllung der Datenbasis mit bereits existierenden Aufnahmen sein. War doch klar, dass so ein Schritt unternommen wird. Bald wird es also auch hier Bilder von jeder Haustür geben 🙂

Kommentare sind geschlossen.