Google Earth Outreach: Earth-Layer für Organisationen

Earth
Googles gemeinnützige Abteilung hat mal wieder ein neues Angebot: Mit Google Earth Outreach lassen sich Earth-Layer erstellen die direkt in Google Earth angezeigt werden. Gedacht ist das Programm für gemeinnützige Organisationen rund um die Welt, um das eigene Programm und die Aktivitäten besser präsentieren zu können.

Greenpeace Layer
Original von heise
In Deutschland ist unter anderem Greenpeace vom Start weg dabei und präsentiert die Aktionen die in der Vergangenheit von der Stiftung umgesetzt worden sind. Um die Layer zu aktivieren muss der Global Awareness Layer aktiviert werden. Der verfügbare Content, bisher 12 Organisationen, wird dann mit einem grünen G auf dem Globus präsentiert. Die Layer enthalten dann unter anderem Placemarks mit Fotos und Beschreibungstexten der Organisation.

Anmelden kann sich jede Nicht-Regierungsorganisation die laut EStG von der Körperschaftssteuer befreit ist. Freigeschaltete Organisationen erhalten dann eine ausführliche Anleitung sowie kostenlos eine Google Earth Pro-Version die die Funktionalität zur Banner-Erstellung beinhaltet.

» Google Earth Outreach

[heise, thx to: Christian Stricker]


Teile diesen Artikel: