Mögliche Gründe für den gestrigen Google-Ausfall ;-)

Splitterlogo
Sowohl Google als auch T-Online haben die Schuld für den gestrigen Ausfall weit von sich geschoben und haben bisher keine Erklärung dafür finden können. SEO-United hat dieses Mysterium jetzt lückenlos erforscht und einige mögliche Gründe für den Ausfall genannt. Viel Spaß dabei 😉

» Google-Ausfall: Die wahren Gründe


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Mögliche Gründe für den gestrigen Google-Ausfall ;-)

  • Omann.. Idioten.

    tracert ging bis zu dem zweitem Knoten. Da kam nix mehr. Also, DNS-Problem war es keines? mehr kann ich aber auch nicht sagen.

    Ist doch klar, dass man als großes Unternehmen die Schuld von sich weißt.

    Mein Gott, war halt down. Sowas passiert. sollte nicht, aber ändern kann es im Nachhinein eh keiner mehr.

    *kopfschüttel*

  • Naja, vllt war es auch eine terroristische Vereinigung, die google erpresst. Würde ja ins derzeitige amerikanische (und mittlerweile auch deutsche) Weltbild passen 😉

  • Da wurde die Abhörschnittstelle von der Stasi 2.0 installiert. Dabei ging halt was mit dem dns schief.. Schäuble ist über die Kabel gerollt oder so.. Telekomiker halt…

Kommentare sind geschlossen.