Larry und Sergey sind die 5treichsten Amerikaner

Larry Page Sergey Brin
Die beiden Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin setzen ihren Weg an die Spitze der reichsten Menschen der Welt weiter fort und legen mittlerweile einen ordentlichen Spurt hin. Die beiden dürfen sich jetzt offiziell als die 5treichsten Amerikaner mit einem Privatvermögen von 18,5 Milliarden $ nennen.

Im letzten Jahr haben die beiden noch den 16. Platz belegt und je 11 Milliarden Dollar auf dem Konto gehabt. Natürlich handelt es sich bei den 18 Milliarden Dollar nicht um reines Barvermögen sondern größtenteils um sehr große Aktienpakete an ihrem Baby Google – dennoch dürfe die eine oder andere Milliarde bei einem Verkauf rausspringen, am Hungertuch werden sie nicht nagen – auch wenn sie seit Jahren kein Gehalt bekommen.

Und auch Kumpel und Chef Eric Schmidt hat sich ein bißchen was vom Google-Kuchen abgeschnitten: Eric besitzt zwar „nur“ 6,5 Milliarden Dollar, hat es damit aber auf Platz 48 der reichsten Amerikaner geschafft. Und auch 2 weitere Googler haben es zu Milliardären geschafft: Omid Kordestani (2,2 Mrd., Pl. 204), und Kavitark Shriram (1,8 Mrd., Pl. 271)

Übrigens gehören die Googler auch diesmal wieder zu den jüngsten Milliardären in der Liste, nur der Anleger John Arnold ist mit 33 Jahren vor den beiden. Herzlichen Glückwunsch 😉

» Die reichsten Amerikaner

[heise]


Teile diesen Artikel: