Statistik: GWB-Besuche von Google, Microsoft und Yahoo!

GoogleWatchBlog
Ich habe gerade eben mal wieder ein bißchen mit Google Analytics gespielt und dabei einige interessante Daten gesammelt die ich euch nicht vorenthalten möchte. Ich habe alle Besuche von Google, Yahoo! und Microsoft innerhalb der letzten 2,5 Monate zurückverfolgt und daraus einmal eine kleine Statistik erstellt. Überraschungen garantiert 😉

Gut, der GWB mag jetzt nicht gerade aussagekräftig über die Surf-Gewohnheiten der Angestellten der 3 Internet-Riesen und deren Systemkonfigurationen sein, aber ich denke die Daten sind dennoch recht interessant:

Googler:
Besuche der Googler
Besuche: 497
Wiederkehrend: 262
Suchmaschinen: Google (93), Ask (1)
Verschiedene Seiten: 213
Standort: Mountain View (289), Hamburg (200), Amsterdam (6)
Internetanbindung: DSL (206), T1 (5)
Browser: Firefox (420), Opera (38), IE (36), Safari (1)
Betriebssystem: Windows (490), Mac OS (6), Linux (1)

Die Googler scheinen sich allgemein sehr für ihren Arbeitgeber zu interessieren, bzw. dafür was die Netzgemeinde von den neuesten Entwicklungen hält. Mit 497 Besuchern stellen die Googler die absolute Mehrheit da, und mindestens 1x am Tag lässt sich ein Googler hier im Blog blicken. Auch die Anzahl der wiederkehrenden Besucher erfreut mein Blogger-Herz 🙂

Wie man sieht vertrauen die Googler auf die Technik aus dem eigenen Hause, setzen sie doch zu 99,9% nur ihre eigene Suchmaschine ein – und Ask kann man ja fast schon als Freund bezeichnen. Google ist auch die einzige Firma die sich hier mit dem Opera hat blicken lassen, und das dann gleich öfter als mit dem IE! Der Anteil von Linux als Betriebssystem hat mich dann jetzt auch wieder sehr verwundert. Gerade mal ein einziger Linuxer-Googler hat sich hier im Blog verirrt – die große Mehrheit nutzt die Software aus dem Hause Microsoft.

Microsofties:
Besuche der Microsofties
Besuche: 78
Wiederkehrend: 54
Suchmaschinen: Google (12), Live (1)
Verschiedene Seiten: 18
Standort: Redmond (9)
Internetanbindung: T1
Browser: IE (62), Firefox (7)
Betriebssystem: Windows (78)

Die Microsofties scheinen sich mehr oder weniger oft über den Lieblingskonkurrenten ihres Chefs zu informieren, mehr als die Hälfte aller Besucher hat den Blog noch ein weiteres mal besucht. Wenn Steve Ballmer sehen würde, dass von 13 Suchabfragen die zu diesem Blog geführt haben 12 von Google und nur eine einzige von der hauseigenen Suchmaschine gemacht worden sind, würden bestimmt so einige Stühle durchs Büro fliegen…

Aber immerhin beim verwendeten Betriebssystem und dem Browser scheinen die Microsofties ihrem Chef zu folgen. Kein einziger hat sich hier mit Linux, Mac OS oder anderem blicken lassen – jeder nutzt Windows! Bei den Browsern sieht es für den IE auch noch sehr gut aus, aber selbst in den Microsoft-Büros ist der Firefox mehr oder weniger dicht auf den Fersen. Auf die Entwicklung IE/FF bin ich sehr gespannt und werde sie weiter verfolgen. Auch bin ich auf den ersten Besuch eines Microsoftlers ohne Windows gespannt – falls es den jemals geben sollte.

Yahoo!ler:
Besuche der Yahoo!ler
Besuche: 16
Wiederkehrend: 5
Suchmaschinen: Google (2), Yahoo! (1)
Verschiedene Seiten: 7
Standort: London (12)
Internetanbindung: keine Angabe
Browser: Firefox (6), IE (6)
Betriebssystem: Windows (12)

Die Yahoo!ler scheinen sich am wenigsten über die Entwicklungen bei der Konkurrenz informieren zu wollen. Gerade einmal 16 Besucher, und laut den weiteren Statistiken sind das wohl nur 2 Personen, haben sich hier blicken lassen. Top-Referer und damit Haupt-Suchmaschine ist auch hier wieder Google. 2x wurden die Yahoo!ler über die Konkurrenz hierher geführt, nur 1x über die hauseigene Suchmaschine.

Bei den verwendeten Browsern verlässt man sich bei Yahoo! auf Firefox und dem Browser aus dem Hause Microsoft. Ob es sich dabei wohl um die Yahoo!-versionen der beiden Browser handelt? Leider lässt es sich nicht herausfinden… Als Betriebssystem kommt auch bei Yahoo! ausnahmslos Windows zum Einsatz, scheinbar hat auch Yahoo! noch nie etwas von Linux gehört 😉

Und anschließend, um die Daten noch einmal in Relation zu setzen:
Gesamtbesucher:
Besuche aller Leser
Besuche: 195.184
Wiederkehrend: 55.542
Suchmaschinen: Google (86.172), AOL (427), Yahoo! (208), Live (159), Ask (53)
Verschiedene Seiten: 12.912
Standort: D/A/CH (156.774/11.486/10.855), USA (2.348), Japan (1.689), Frankreich (1.470)
Internetanbindung: DSL (69.506), Dialup (62.301), T1 (10.527), Kabel (9.723), ISDN (259)
Browser: Firefox (115.665), IE (63.154), Opera (7.688), Safari (4.587)
Betriebssystem: Windows (177.149), Mac OS (10.313), Linux (6.842)


Ich denke damit ist sowohl Google als auch Windows als Marktführer in ihren Bereichen wieder einmal bestätigt 😉

P.S. Ich habe jeweils nur die Punkte mit den meisten Visits aufgelistet, sonst würde es diese Liste sprengen.

Bemessungszeitraum: 1. Juni 2007 – 14. August 2007


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Statistik: GWB-Besuche von Google, Microsoft und Yahoo!

  • Zu den Besucherstatistiken ist mir etwas aufgefallen. Auf meinem eigenen Blog hatte ich letztens auch einige Male vermeintlichen Besuch aus dem Hause Google. Nach kurzer Recherche fiel mir allerdings auf, dass diese Besuche deckungsgleich mit meinen eigenen Besuchen waren. Des Rätsels Lösung: Ich hatte mir testweise den Google Web Accelerator installiert. Damit wird der gesamte Surfverkehr über Google-Server umgeleitet um das Surfen zu verschnellern. In den Google-Analytics wird dann statt der eigenen IP die Adresse von Google angezeigt. Auch Seiten wie http://www.wie-ist-meine-ip.de zeigen die Google-IP an. Lediglich einige amerikanische IP-Prüf-Tools erkannten meine wahre IP.

  • Aber vielleicht haben andere, die deine Seite besuchen, den Accelerator installiert? Aber dann müsste vielleicht etwas anderes bei Standort stehen, oder?

  • Zitat:
    Damit wird der gesamte Surfverkehr über Google-Server umgeleitet um das Surfen zu verschnellern.

    naja, ich würd mal eher behaupten das damit andere Ziele verfolgt werden 🙂 Hat sich seitdem die dir angezeigt AdSense Werbung verändert? 🙂 ein Schelm wer böses denkt

  • Sehr interresante Statistik.
    Wäre schön wenn ihr mal einen Counter auf die Seite setzen würdet. Nach Möglichkeit einen der nur einmal am Tag die IP zählt, denn einige Besuchen diese Seite bestimmt mehrmals am Tag.

  • Franke:
    Wir haben doch einen Counter, den Blogcounter ganz unten im Footer.
    Und ansonsten, wozu brauchst du diese Daten? 😉

  • Zitat:
    Hat sich seitdem die dir angezeigt AdSense Werbung verändert? 🙂

    Ehrlich gesagt beachte ich die Adsense-Werbung nicht wirklich. Hab den Accelerator auch nur kurz mal ausprobiert, der Traffic war nur zirka 1/5 schneller, also nicht wirklich berauschend…

    Zitat:
    Aber dann müsste vielleicht etwas anderes bei Standort stehen, oder?

    Bin jetzt grad zu faul zu gucken, aber soweit ich mich erinnern kann stand da auf jeden Fall mal als Standort Mountain View, und ich glaube, auch was von „Google“.

Kommentare sind geschlossen.