Google Finanzchef George Reyes steigt aus

Google
George Reyes

Der 53-jährige Finanzchef George Reyes wird zum Jahresende aus dem Management austreten. Er bekleidete diese Position seit dem Jahr 2002.

Ein Auszug aus den Google Unternehmensinformationen zur Person:

George Reyes kam 2002 als Chief Financial Officer zu Google. Seine langjährigen und weitreichenden Erfahrungen im Finanzbereich sammelte er in mehreren renommierten Technologieunternehmen im Silicon Valley. Vor seinem Eintritt bei Google war George Reyes bei ONI Systems tätig, wo er übergangsweise die Position des Chief Financial Officer übernahm und in dieser Rolle den Verkauf der im Bereich optische Netzwerke tätigen Firma an Ciena Corporation unterstützte.

Vor seiner Tätigkeit bei ONI Systems war George Reyes 13 Jahre bei Sun Microsystems beschäftigt. Während dieser Zeit übernahm er verschiedene Finanzpositionen und war z. B. als Group Controller für allgemeine Systeme, Director of Finance für interkontinentale Operationen, Audit Director, Vice President und Corporate Controller sowie Vice President und Treasurer tätig.

Derzeit gehört George Reyes zum Board of Directors von Symantec Corporation und von BEA Systems, Inc.

George Reyes erlangte einen MBA an der Santa Clara University und einen Bachelor of Arts der University of South Florida.


Infos bei Symantec


Offizielle Pressemitteilung von Google

[Reuters UK]


Teile diesen Artikel: