digg wechselt von Google AdSense zu Microsoft

Google AdSense
Google verliert mal wieder einen sehr prominenten und sicherlich auch sehr gewinnbringenden Werbekunden seines AdSense-Netzwerks. Die populäre News-Website digg wechselt in den nächsten Tagen zum Werbenetzwerk von Microsoft. Als Gründe wurden unter anderem die „bessere Skalierbarkeit“ von Microsofts Services angegeben.

Laut Digg-Gründer Kevin Rose kann Google derzeit nicht mit dem Wachstum seiner Webseite mithalten und es muss deswegen auf das Werbenetzwerk von Microsoft gewechselt werden. Dass das nicht der wirkliche Grund für den Wechsel ist dürfte wohl jedem klar sein, viel mehr dürfte Microsoft einen Haufen Geld auf den Tisch gelegt haben um prominente Namen für sein Netzwerk zu gewinnen.

Zur Zeit verwendet digg noch Google-Anzeigen, ich denke dass wird sich dann zum 1. August ändern.

[heise]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “digg wechselt von Google AdSense zu Microsoft

Kommentare sind geschlossen.