Google Co-op unterstützt jetzt auch Gadgets

Google Co-op
Bisher hat sich Google Co-op eher darauf beschränkt reinen Text anzuzeigen und die User auf die Ursprungswebseite zu locken – das höchste aller Gefühle waren bisher Bilder, von Interaktivität bisher keine Spur. Ab sofort bietet Co-op auch die Möglichkeit an Google Gadgets in die Informationsboxen zu integrieren, was sowohl die Interaktivität als auch den Nutzen steigert.

Für die Co-op-Gadgets gilt die Einschränkung, dass keine Inline-Gadgets angezeigt werden können und auch nicht auf externe Daten zugegriffen werden kann die den Google Account voraussetzen. Ansonsten sind der Funktionalität aber keine Grenzen gesetzt, das Aussehen des Gadgets kann komplett frei bestimmt werden und es kann natürlich auch auf den eigentlichen Suchbegriff zugegriffen werden.

Ich denke die Integration der Gadgets in Co-op könnte ein weiterer Schritt bei der Wandlung der Suchergebnisse sein. So wäre es z.B. denkbar dass eines Tages das Talk-Gadget über den Suchergebnissen erscheint wenn man nach einer Person gesucht hat die einen Talk-Account besitzt und gerade online ist. Mal schauen was da so kommen wird 😀

» Hilfe: Gadgets in Co-op
» Beispiel-Gadget: Google Translate

[Google OS]


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google Co-op unterstützt jetzt auch Gadgets

  • google würde lieber das einbinden von google-videos in einen blog besser unterstützen.

    Zumindest für „eigene blogger“, die mit google (blogspot) bloggen. ich versuchte das einbinden mit dem video „iraq for sale“ (1h15min).
    Leider funktionierte der video nicht und fortan war technorati,der blogroll und andere rubriken weg.

Kommentare sind geschlossen.