Google Transit jetzt flächendeckend für Japan

Google Transit
Die Japaner sind für ihren katastrophalen Öffentlicher Personennahverkehr bekannt- was liegt da also näher als das Labs-Projekt Google Transit als erstes in Japan flächendeckend anzubieten. Ist das Projekt in den USA noch auf einige wenige Städte beschränkt, kann es in Japan ab sofort in jeder kleinen Gasse und auch mobil mit dem Handy genutzt werden.

Transit Japan

Interessant ist, dass die japanischen Wegbeschreibungen teilweise in deutscher Sprache angeboten werden – das lässt darauf hoffen dass es demnächst auch eine deutsche Version des Projekts geben wird. Wer Transit noch nicht kennt: Im Grunde ist es der Maps-Routenplaner, nur dass diesmal die öffentlichen Verkehrsmittel statt dem eigenen Auto genutzt werden. Insofern ist es auch nur eine Frage der Zeit bis das Projekt in den Maps aufgehen wird.

» Beispielroute Tokio – Yokohama

[Googlified]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Transit jetzt flächendeckend für Japan

  • Hallo,
    ich weiß nicht warum die Japaner für ihren katastrophalen ÖPNV bekannt sein sollten. Das System funktioniert einwandfrei, es ist nur für nicht-Insider sehr schwer zu verstehen…
    Ich glaube dass die Formulierung ein bissl übertrieben ist…
    Aber ansonsten, macht weiter so, der Blog ist super, ich schau jeden Tag rein!

Kommentare sind geschlossen.