Google Mac Blog gehackt

Mac Blog
Also entweder herrscht bei Google ein fürchterliches internes Blog-Chaos oder die Passwörter für die Autorenzugänge sind zu schlecht gewählt. Nach dem bereits der offizielle Blog gehackt und der Blogger-Blog verwechselt worden ist, wurde nun auch der offizielle Mac-Blog Opfer einer Hacking-Attacke.

Zwar hat der Hacker diesmal keine Postings gelöscht oder sonst etwas verbrochen sondern nur einen überraschten Artikel geschrieben, aber trotzdem sollten sich die Googler mal Gedanken um die Sicherheit ihrer eigenen Blogs machen… Google hat den Artikel natürlich schnell wieder gelöscht, aber der eigene Google Reader hat das ganze für die Zukunft archiviert 😉

Das Posting:

Yo!

Yo! This is crazy.. I tried to register this and I could! 🙂

– Vishal


Teile diesen Artikel: