Google kooperiert mit Clear Channel Radio

Google Audio Ads
Gestern haben Google und Clear Channel Communications eine enge Kooperation angekündigt. Google wird in nächster Zeit 5% der Werbezeiten von Clear Channels 1.200 Radiostationen über seine Audio Ads verkaufen. Noch vor einigen Monaten stand sogar ein Übernahmegerücht von Clear Channel im Raum.

Mit der Kooperation kontrolliert Google schon auf einen Schlag einen nicht zu verachtenden Teil des US-Radiomarktes. Clear Channel ist mit weitem Abstand das größte Radionetzwerk in den USA. 675 Radiostationen werden ab sofort ihre Werbespots durch die Audio Ads bekommen, die anderen dürften bei erfolgreichem Test wohl auch noch folgen.

» Ankündigung im Google-Blog
» Pressemeldung von Google


Teile diesen Artikel: